Was ist Asynchronous Transfer Mode (ATM)?

Asynchronous Transfer Mode (ATM) ist eine Schaltungstechnologie, die die Bewegung von Daten von einem Punkt zu anderen erleichtert. Es ist eine der bevorzugten Technologien wegen seiner Leistungsfähigkeit des Gebrauches, besonders mit verschiedenen Hardwareeinheiten. Anders als andere Arten Technologie, bildet die Geschwindigkeit und die Leistungsfähigkeit, die im Asynchronous Transfer Mode verwendet wird, es ein von den allgemeinsten Vermittlungsprotokollstandards gebräuchlich heute.

Der Hauptvorteil der Asynchronous Transfer Modetechnologie ist die Fähigkeit, viele verschiedenen Arten Daten gleichzeitig zu bringen. Dieses ist, weil alle Bandbreite verwendet wird, solange sie vorhanden ist. Andere Arten Technologien häufig erlauben nicht, dass die ganze Bandbreite verwendet wird, sobald eine bestimmte Funktion begonnen wird. Folglich bildet sie, damit eine sehr effiziente Art videoakten, Abbildungen bringt, eMail und sogar Audio und Video strömend lebt.

Verschlüsselndaten im Asynchronous Transfer Mode sind bemerkenswert in Einklang, wenn jede Zelle 53 Bytes ist, in der Länge. Dieses hilft während der Verarbeitung der Daten, weil es keine Notwendigkeit gibt, sich zu sorgen um, wo jede Zelle und Enden, beginnt anders als, was mit TCP/IP angefordert wird. Folglich ist das Beschäftigen bekanntere Faktormittel dort eine grössere Fähigkeit, Betriebsmittel zu zur kodierung und zur Decodierung beizutragen und so beschleunigt die Datenübertragung.

Die Zellen von Asynchronous Transfer Mode werden in zwei Hauptteile aufgegliedert. Es gibt eine Fünf-Bit-Überschrift, der Hilfen die Wegewahl kennzeichnen, welche, die Zelle nimmt, um seinen Bestimmungsort zu erreichen. Das andere Teil bekannt als die Nutzlast. Dieses ist die praktischen Informationen, die übermittelt werden soll. Es gibt keine Informationen, die das Ende der Zelle markieren, weil, wie vorher angegeben, die Hardware automatisch „wissen“ gegründet wird, wenn die Zelle beendet.

Die Geschwindigkeit von Asynchronous Transfer Mode kann bis 10 Milliarde Bytes pro die Sekunde erreichen, auch geschrieben als 10 Gbps. Dieses bildet es ein von den schnellsten Vermittlungsprotokollen im Bestehen. So zusätzlich zum allgemeinen Internet-Gebrauch, kann es auch verwendet werden, um sehr große Mengen Daten über Bereichsnetzen und Inhausnetzen zu übertragen. Asynchronous Transfer Mode kann zwischen den zwei Arten der Netze auch außerdem verwendet werden.

Es gibt zwei Hauptabteilungen des asynchronen Modus. Welches wird verwendet, wird nach der Art von Daten festgestellt. Z.B. wird konstante Übertragungsgeschwindigkeit verwendet, um Phasenvideo und Audio über dem Internet zu strömen. Nicht spezifizierte Übertragungsgeschwindigkeit kann verwendet werden, wenn es kein betroffenes Momentelement gibt. Dieses jedoch nicht notwendigerweise bedeutet, dass die Übertragung der nicht spezifizierten Übertragungsgeschwindigkeit langsamer als konstante Übertragungsgeschwindigkeit zum Endbenutzer scheint.