Was ist BEWEGUNG?

BEWEGUNG ist eine Audio- und videoaktenart, die durch Apple Inc. entwickelt wurde und hauptsächlich mit dem QuickTime-Multimedia-Spieler der Firma benutzt wird. Sie tritt als ein Multimediabehälter für digitale Videos auf, und seine multitracking Fähigkeit erlaubt Herausgebern, die Akte in einer Vielzahl von Weisen zu formen. BEWEGUNG hat eins der längsten Leben irgendeiner Aktenart während des digitalen Zeitalters genossen.

Das erste Erscheinen 1991, als Apple QuickTime 1.0 vorstellte, die BEWEGUNGS-Aktenart war eine der ersten Multimediaakten, die für die Öffentlichkeit vorhanden sind. Über dem Kurs seiner Lebenszeit, hat dieses Mittelformat gesehen, sieben Versionen des QuickTime-Programms aber ist das Primärformat für Betrachtungsvideos durch den Spieler geblieben. Die Einfachheit der Aktenart ist der Hauptgrund für seine Langlebigkeit.

Eine durchschnittliche BEWEGUNGS-Akte enthält eine oder mehrere Schienen von Daten. Schienen werden in einer Hierarchie der Informationen benannten Atome organisiert. Atome häufig parent andere Atome oder lassen das Redigieren zu, aber ihre populärste Funktion ist Gehäusemitteldaten. Die Primärmittel, die eine BEWEGUNG bildet, archivieren sind videoschienen, Audioschienen, Effektschienen und Textschienen.

Video ist meistens die Originalspur jeder möglicher Akte und stellt das Sichtelement eines QuickTime-Films entweder als Animation oder tatsächliches Videomaterial zur Verfügung. Eine Audioschiene auch ist in einer QuickTime-Akte allgemein und stellt allen Ton für das Video zur Verfügung und reicht vom Dialog bis zu Musik und stichhaltigen Effekten. Ein weniger allgemeines aber noch wichtiges Element der Atome sind Effektschienen, die videotechniken wie verbläßt und Übergänge, um zu geschehen Bildschirm erlauben. Textschienen auch werden eingebettet in eine BEWEGUNGS-Akte gefunden und werden am allgemeinsten als Film-Untertitel gefunden.

Weil die Primärelemente einer QuickTime-Akte so offenbar getrennt werden, sind BEWEGUNGS-Akten für das Redigieren populär. Dieses erlaubt Herausgebern, die Verfassung einer Akte zu ändern, ohne es neu schreiben vollständig zu müssen, wie sie mit anderen Aktenarten wurden. Apples Schluss-Schnittprogramm ist ein allgemeines Werkzeug für den redigierenden Job. MOVs kann irgendwelche der vier für Zeit geänderten, vollständig herausgeschnittenen und leicht ersetzten Originalspuren haben. Diese Freiheit produziert eine Vielzahl der videowahlen mit einer einzelnen Akte.

Das BEWEGUNGS-Format ist das Format für einige der benutzten videoakten für fast zwei Dekaden gewesen. Indem sie zur Verfügung stellen, archivieren Multimedia, die einfach organisiert wird und leicht neu geordnet, es bleibt populär heute. Wann immer jemand ein Video using QuickTime aufpaßt oder using Schluss-Schnitt redigiert, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass eine BEWEGUNGS-Akte benutzt wird.