Was ist Ballistik-Gel?

Ballistikgelatine, alias Ballistikgel, ist eine Entsprechung für das Gewebe der lebenden Organismen, das von der Gelatine gebildet, die im Wasser aufgelöst, einstellen lassen und dann gekühlt, damit sie sehr dicht wird. Während der Name andeutet, benutzt Ballistikgel, um Feuerwaffen zu prüfen, obgleich es auch in den Experimenten benutzt, in denen Leute die Menge des Schadens approximieren möchten, den, etwas einem Körper ohne wirklich using einen Körper verursacht. Einige Firmen herstellen Ballistikgelatine zu sehr anspruchsvollen Standards für Organisationen wie die BundesUntersuchungsbehörde (FBI), und es ist auch möglich, eine ähnliche Version zu Hause zu bilden.

Wenn Ballistikgel gebildet, entworfen der Anteil der Gelatine zum Wasser, um einen Block der Gelatine zu produzieren, der nah das Muskelgewebe eines Tieres nachahmt. In einigen Experimenten verschoben Knochen von den Schweinen oder andere Tiere in der Gelatine, während sie einstellt, damit das Experiment genauer einen realen Körper nachahmt, da die meisten Körper herum nicht ohne Knochen gehen. Nachdem die Gelatine eingestellt, prüfen einige Organisationen sie mit einer Standardfeuerwaffe, um zu garantieren, dass sie zu den korrekten Spezifikationen gebildet worden; die Organisation verwendet vorhandene Daten bezüglich des Gewehrkugeldurchgriffes, um das Ballistikgel zu kalibrieren.

Ein des allgemeinsten Gebrauches für Ballistikgel ist in der Prüfung der neuen Feuerwaffen. Eine Feuerwaffefirma kann z.B. sehen wünschen, wie effektiv eine Waffe einen Körper in unterschiedlichen Abständen eindringt. Ballistikgelatine kann den Aufbau eines menschlichen Körpers nachahmen, aber sie benutzt auch in der Prüfung der Feuerwaffen und der Gewehrkugeln, die für andere Tiere entworfen und reicht von Vögel zu Elefanten. Gewehrkugeln bestimmt auch für eine große Auswahl des Gebrauches; eine Firma konnte eine Gewehrkugel entwerfen wünschen, die eindringt, ohne viel Schaden zu verursachen z.B. damit die Gewehrkugel als nicht tödliche Vorrichtung benutzt werden konnte.

Organisationen können Ballistikgel auch benutzen, wenn sie versuchen, die Mechaniker eines Verbrechens zu verstehen. Konfiszierte Waffen können in Ballistikgel abgefeuert werden, um Gewehrkugeln für Studie zu erreichen, z.B. oder eine Organisation konnte neugierig sein, mehr über die Bedingungen zu wissen, als eine Gewehrkugel abgefeuert. Indem sie Blöcke des ballistischen Gels als menschliche Doubles verwenden, können Forscher eine bessere Abbildung eines Tatorts erhalten, und sie können mehr über die Positionierung der Opfer und der Waffe erlernen.

Wenn Sie Ihre Hand an Ballistikgel zu Hause bilden versuchen möchten, beginnen, indem Sie Gelatinepuder von Ihrem lokalen Speicher kaufen. Eine Lösung von ein Teil der Gelatine zu neun Teilen Wasser entsprechend den Anweisungen des Herstellers, und des Schauers herum 6 Stunden lang oben mischen, die Gelatine vollständig einstellen zu lassen. Da Gelatine nicht sehr angenehm riecht, können Sie Zimt oder ein anderes angenehmes riechendes Gewürz der Mischung hinzufügen. Dieses Rezept ist nicht so exakt wie das, das von den Ballistikfachleuten verwendet, aber es ist ein hübscher naher Näherungswert, und Sie können ihn immer essen, wenn er nicht nach rechts ausfällt.

Vor der Behandlung irgendwelcher Waffen, übrigens empfiehlt dieser Autor, dass Sie einen Feuerwaffesicherheitskurs machen und dass Sie grundlegende Feuerwaffesicherheit und -etikette beobachten, ob Ballistikgel beteiligt ist. An diese hauptsächliche Richtlinie der Gewehrsicherheit bitte erinnern: eine Gewehr nie auf etwas zeigen, das Sie nicht schießen möchten.