Was ist Chemosynthesis?

Chemosynthesis ist ein bestimmter Organismusprozeßgebrauch, die Energie zu produzieren, die Fotosynthese, aber ohne die Anwendung des Tageslichtes entsprechend ist. Die Energie kommt von der Oxidation (Brennen) der Chemikalien, die oben von der Kruste der Masse durchsickern. Die Organismen, die Chemosynthesis, alles Bakterium, Fertigungkohlenhydrate und andere organische Moleküle von der Oxidation der Sulfate oder des Ammoniaks benutzen. Der Wasserstoff, den sie benutzen, kommt vom Wasserstofsulfit, während der Stickstoff vom Ammoniak oder von den Nitraten kommt. Die Organismen, die Chemosynthesis verwenden, gefunden um hydrothermale Entlüftungsöffnungen auf dem Meeresgrund. Von sie angepasst den Umständen, die alltägliche Milliarde Jahren gewesen sein vor und führen einiges, sie zu nennen Nachkommen des frühesten Lebens auf Masse.

Organismen, die Chemosynthesis verwenden, sind die extremophiles und leben in den rauen Bedingungen wie dem Fehlen Tageslicht und einer großen Auswahl der Wassertemperaturen, einige, die dem Siedepunkt nähern. Diese Organismen bekannt für das Leben innerhalb gegenseitig und engagieren in den symbiotischen und parasitschen Verhältnissen, um ihre Überlebenschancen zu maximieren. Chemosynthetic Mikroben zur Verfügung stellen die Grundlage für größere Gemeinschaften der Organismen, die die Mikroben verbrauchen, um zu überleben. Ein interessantes Beispiel ist das tubeworm, gefüllt mit Milliarden des chemosynthetic Bakteriums. Das tubeworm beginnt Leben mit einem Mund und einem Darm, dem er zum Einlass viel Bakterium benutzt. Sein Mund schließt dann und er fortfährt, zu überleben, indem er die Nahrung verbraucht, die durch sein internes Bakterium produziert.

Chemosynthetic Sorten sind autotrophs, die Organismen, die zur organischen Angelegenheit der Herstellung direkt von den anorganischen Viehbeständen fähig sind. Autotrophs der verschiedenen Arten kann Energie entweder durch Fotosynthese oder Chemosynthesis produzieren. Die Gase, denen autotrophs verwenden, um Energie zu verursachen, sein zu den meisten Organismen giftig. Sie benutzen die ungewöhnlichen Enzyme, die zum Widerstehen von Hochtemperaturen und von Druck fähig sind. Da diese Organismen auf der Unterseite des Meeresgrunds leben, sind sie abhängig von vielem Druck vom Wasser oben. Sind- umgebende Entlüftungsöffnungen der Ökologie tiefes Seeim verhältnis zu denen extrem wohlhabend, die weiter entfernt von solche chemischen Quellen gelegen sind, die auf der toten organischen Angelegenheit nur überleben müssen, die langsam oben vom Wasser absteigt.

Chemosynthetic Organismen angesehen worden durch die Biotech-Industrie als Mittel der Umwandlung der giftigen Chemikalien in harmlose organische Varianten e. Wenn das Leben von anderen Planeten oder von Monden wie Mars oder Titanen existiert, gefordert worden es, dass sie Chemosynthesis verwenden können.