Was ist DRM-Freie Musik?

DRM steht für Digital-Recht-Management und es beschreibt eine Vielzahl der Techniken, die verwendet, um die Rechte der Leute zu begrenzen, die verschiedene digitale Aufnahmen kaufen. Solche Aufnahmen umfassen Sachen wie Liede oder Alben, Bücher auf Klebeband und Filme. Das Ziel von DRM ist, zu überprüfen, ob Piraterie verhindert, aber viele Leute, die diese Sachen kaufen, finden sie frustrierend, um die verschiedenen DRM Technologien zu beschäftigen und nach digitalen Aufnahmen zu suchen, die ohne Beschränkungen gekauft werden können. Insbesondere, sind viele Leute an der DRM-freien Musik interessiert, die ihnen erlaubt, Musik auf jeder möglicher Vorrichtung zu hören, die, sie wählen, denn solange sie wünschen und jederzeit.

Einige der DRM Techniken, die mit Musik allgemein sind, begrenzen die Vorrichtungen, auf denen Musik gespielt werden kann, oder begrenzen die Zahl Vorrichtungen, auf die Musik geladen werden kann. Wechselnd konnten bestimmte herunterladene Musik oder gekaufter CDS eMail-Überprüfung erfordern, um Musik auf Sachen wie Spieler MP3 zu laden. Anderer Technikurlaub, was ein Wasserzeichen genannt, das Sachen wie der ursprüngliche Käufer der Musik oder der Platz kennzeichnen kann, an denen es gekauft.

Es gibt einige on-line-Speicher, die jetzt DRM-freie Musik verkaufen. Diese mit.einschließen den Apple Speicher, den Amazonas und das Napster. Nicht alle Musik, die von den Speichern wie Apple gekauft, ist von den Beschränkungen frei, und Kunden können schauen müssen, um das they’re sicherzustellen einige Begrenzungen nicht auch erhalten, wenn sie ein Lied oder ein Album kaufen. Andere Firmen wie Napster darauf abzielen e, nur DRM-freie Aufnahmen zu verkaufen, weil sie glauben, dass Leute ein gesetzmäßiges Recht, mehrfache Kopien für persönlichen Gebrauch von Lieden oder Aufnahmen zu erstellen haben und sie während einer unbegrenzten Zeit auf jedem möglichem Mittel zu benutzen.

Obwohl ein starkes Argument gebildet werden kann, dass Aufnahmekünstler Geld verlieren, wenn Leute ihre Musik kopieren und sie auf andere verteilen, gibt es etwas gesetzmäßigen und Unschuldiggebrauch für DRM-freie Musik. Viele Leute haben Familien und können mehrfache Spieler MP3 oder Computer in einem Haus haben. Die, die nach DRM-freier Musik suchen, argumentieren, dass die Familienmitglieder, die zusammenleben, erlaubt werden sollten, gekaufte Musik zu hören, wann immer sie wünschen, und dass sie kein sinnvoll ist ein Lied mehrmals kaufen zu müssen, damit alle Familienmitglieder hören können. Sogar möchten eine lebende alleinmacht der Person ein Lied für Gebrauch auf verschiedenen Spielern MP3, einigen Computern und anderen hörenden Vorrichtungen kopieren. Wenn die Musik nicht DRM-frei ist, kann dieses Verfahren schwierig sein und kann eingeschränkt sein.

Eine bestimmte Unschuld existiert auch über das Teilen von Musik mit ein oder zwei anderen Leuten. Freunde und Freundinnen, die Mischungsklebebänder herstellen, damit einander ihre Gefühle teilen, konnten durch DRM Technologie begrenzt werden. Ein Argument kann auch gebildet werden, diese teilende Musik, besonders mit gerade einigen Leuten, ist freie Förderung für Künstler und kann Verkäufe, Interesse an den Konzerten und Interesse an der Musik erhöhen, wenn es auf dem Radio erscheint. Etwas musikalisches Künstler don’t glauben an oder indossieren using DRM Technologie und bilden alle von ihrer DRM-freien Musik der Musik.

Es gibt zweifellos gesetzmäßige Interessen über gemeinsamen Datenzugriff, wenn Leute es verwenden, um einen Profit zu erzielen und die Arbeit der Künstler mit einer Schnittrate zu verkaufen oder sie in große Skala an Lose anderer Leute einfach frei zu liefern. Jedoch wenn DRM Technologie in die Fähigkeit, die Musik auf verschiedenen Spielern einfach zu verwenden oder sie zu den verschiedenen Formen zu ändern schneidet, kann es ein Streit sein und lässt Leute das they’ve anfühlen mietete bloß ein Lied, anstatt, es zu kaufen. Die meisten, die DRM-freie Musik stützen, glauben, dass einmal gekauft, es geben sollte keine Begrenzungen auf, wie ein Lied zukünftig gespielt oder verwendet.