Was ist Glasfasertechnologie?

Glasfasertechnologie bezieht auf dünne Fasern, die Licht durch interne Brechung übertragen. Das Feld von Faseroptik studiert die praktischen Anwendungen dieser Technologie. Obwohl zuerst erfunden im 1840s, umfassen Anwendungen des 21., Jahrhunderts Telekommunikation und Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung über dem Internet. Obwohl Silikon noch das wirtschaftlichste Material ist, wenn es, bildet Glasfasertechnologie, holen neue Materialien bestimmte Vorteile. Außer dem Transportieren von Informationen, hat die Technologie andere praktische Anwendungen einschließlich übertragende Elektrizität.

Eine einzelne Glasfaser ist die Basis für alle Glasfasertechnologie. Jede Faser hat mehrfache Schichten, mit dem inneren Kern das relevanteste zum Zweck der Faser. Licht mitteilt innerhalb des Kernes vom Anfang an Ende, diese interne Reflexion de, die garantiert, dass kein Licht verloren. Diese Grundregel gezeigt durch die Tatsache, dass nur die Enden der Glasfasern hell glänzen. Der Durchmesser des Kernes reguliert die Leistungsfähigkeit des hellen Getriebes; ein größerer oder kleinerer Durchmesser ändert den Brechungswinkel des Lichtes und so beschleunigt oder verlangsamt die Rate des Getriebes.

Französische Wissenschaftler im 1840s demonstrierten zuerst die Basis der Glasfasertechnologie. Ein amerikanischer Wissenschaftler in den frühen fünfziger Jahren erfand die erste moderne Glasfaser. Verschiedene Beiträge durch Wissenschaftler prüften aus der ganzen Welt die modernen Anwendungen von Faseroptik: ein Mittel für übertragende Telekommunikation. Glasfasertechnologie war ein idealer Anwärter als die Rate und Geschwindigkeit der Datenübertragung war erheblich höher als die der vorhergehenden metallischen Drähte.

Mit dem Aufkommen des World Wide Web im Anfang der 90er, angenommen Glasfasertechnologie wieder als die meiste effiziente Art, das exponentiale Wachstum des Internets zu behandeln fast e. In Verbindung mit Telekommunikationssatelliten bilden landgestützte und unterseeische Glasfaserkabel das Rückgrat des Getriebenetzes des Internets. Der Aufstieg im Datenverkehr wegen der Peer-to-Peer-Netzwerk und das Video, das Web site teilt, erfordern die weitere Expansion dieses Glasfasernetzes.

Einige Materialien sind die Basis für Glasfasertechnologie. Der allgemeinste Bestandteil einer Glasfaser ist Silikon. Obwohl Silikon ein ausgezeichnetes Mittel des hellen Getriebes ist, geführt neue Forschung in Schichtssilikonfasern mit Aluminiumdioxid zu grössere Getriebe-Leistungsfähigkeit. Fluorid- und Phosphatglas sind- andere populäre Materialien, jedes, das eindeutige Vorteile über Silikon hat. Ab 2011 höhere Kosten dieser Materialien treffen verhältnismäßig sie eine weniger populäre Wahl für Hersteller.

Außer bringendaten hat Glasfasertechnologie die Fähigkeit, zum von Elektrizität zu übertragen. Zwar weniger leistungsfähig als kupferner Draht, bestimmte Anwendungen erfordern, dass ein Energienkabel kein Metall enthalten. Z.B. behindern die Magnetfelder, die durch MRI Maschinen produziert, den kupfernen Draht und herstellen die Maschine funktionsunfähig ig. Faserbeseitigen Optikenergienkabel dieses Problem.