Was ist HDMI® 1.3?

Hochauflösungsmultimedia Interface® (HDMI®) 1.3 ist eine Version von HDMI®, das einige in den zukünftigen hochauflösenden Fernsehen (bildete HDTVs) und in anderen Vorrichtungen verwendet zu werden Verbesserungen und erlaubte neue Eigenschaften, die HDMI® Technologie einsetzen. Die Verbesserungen HDMI® 1.3 in enthaltener erhöhter Bandbreite durch HDMI® Kabel, in der Unterstützung für höheren Bildkontrast und erhöhte Farbenpaletten, in einem kleineren Verbindungsstückkabel für Handvorrichtungen und in der Technologie anstrebten spezifisch Audio-/videosynchrounisierung der Erhöhung o. Diese Änderungen und Verbesserungen gebildet als Teil einer laufenden Bemühung, die Fähigkeiten der HDMI® Vorrichtungen fortwährend zu verbessern und für die Fortschritte vorzubereiten, die in der Gerätetechnik gemacht.

Freigegeben 2002, verursacht HDMI® in einer Bemühung, ein rueckwaerts kompatibelvorrichtungsverbindungsstück herzustellen, das mit digitalen Sichtschnittstellenvorrichtungen zu der Zeit (DVI) arbeiten könnte. HDMI® bedeutet, um grössere videoqualität zu erlauben und Hersteller die Fähigkeiten der Vorrichtungen erhöhen zu lassen, die sie produzierten. Seit seiner Anfangsfreigabe durchgemacht das HDMI® Format zahlreiches Aufsteigen rmat und jede Version gegeben worden eine andere Zahl, zum eines bedeutenden Anstiegs in den Eigenschaften oder in der Leistung anzuzeigen.

HDMI® 1.3 freigegeben 2006 006 und einschloß einige neue Eigenschaften und Funktionen für Hochauflösungsvorrichtungen und Formate nd. Die Einzelnverbindung Bandbreite durch HDMI® Verbindungsstücke erhöht von 165 MHZ (MHZ) (4.95 Gigabits pro Sekunde) auf 340 MHZ (10.2 Gigabits pro Sekunde). Diese Verbesserung entworfen, um zu erlauben, dass viel grössere Informationsumfang durch HDMI® Kabel gesendet und sollte spezifisch HDTVs mit Eigenschaften wie tiefem Color®, höheren Beschlüsse und höherer Rate des videorahmens fördern. Die grundlegende Architektur dieser Leistungszunahme HDMI® 1.3 einstellte auch den Boden .3, damit zukünftige Versionen die Bandbreite sogar erhöhen.

Tiefe Color® Unterstützung eingeführt auch in HDMI® 1.3 .3, das HDMI® Vorrichtungen viel grössere Farbintensitäten verwenden lässt. Diese Verbesserung erlaubte Bit 30 Bit, 6 und 48 BitFarbintensitäten, über der vorhergehenden 24 Bitfarbe, die HDTVs und andere ähnliche Vorrichtungen vom Anzeigen von Millionen Farben zu den Milliarden Farben verbessern lassen kann. Erhöhte Abstufung zwischen Farben und Farbtönen des Graus gebildet mögliches durchgehendes diese Art auch von der Technologie. Die Zunahme von 24 Farbintensität des Bits bis 30 Bits sollte ein Minimum grössere Abbildungsqualität mit viermal verursachen, obwohl sie achtmal besser sein kann oder mehr. HDMI® 1.3 auch entfernte Begrenzungen auf Farbenvorwähler in den Vorrichtungen, die eine breitere Farbenpalette auf HDTVs und ähnlichen Anzeigen herstellten.

Ein neues Miniverbindungsstück eingeführt außerdem em, um Beziehungen zwischen kleineren Handvorrichtungen wie Kameras und den einfacheren HDMI® Vorrichtungen herzustellen. HDMI® 1.3 auch eingeführte Lippensynchronisierung oder Synchrounisierungstechnologie, zum der zusammenpassenden Abbildung zu bilden und einfacher zu klingen. Während digitale Signale schwieriger und größer werden, kann es Ausgaben geben, wenn man garantiert, dass das Signal richtig verarbeitet werden kann und dass Abbildung und Ton zusammen richtig angezeigt. Die Verbesserungen in HDMI® 1.3 herstellten die Fähigkeit .3, damit Vorrichtungen diese Ausgaben automatisch beheben, um Entwicklungsherausforderungen für Hersteller zu verringern.