Was ist HDMI®?

HDMI® (High-Definition Multimedia Interface) ist eine Schnittstellennorm, die für audio-visuelle Ausrüstung wie Systeme des hochauflösenden Fernsehens und des Heimkinos verwendet. Wenn 19 Drähte in einem einzelnen Kabel eingewickelt, das einem USB-Draht ähnelt, ist HDMI®, eine Bandbreite von 5 Gbps (Gigabits pro Sekunde) zu tragen. Dieses ist mehr als zweimal die Bandbreite, die benötigt, um Mehrkanalaudio- und video eine Zeitlang zu übertragen, Zukunftprüfen HDMI®, um zu kommen. Dieses und einige andere Faktoren bilden HDMI® viel wünschenswerter als seine Vorgänger, Teilvideo, S-Video und Farbmischanzeige.

HDMI® ist ein uncompressed, volldigitales Signal, während die vorher erwähnten Schnittstellen alle analog sind. Mit einer analogen Schnittstelle übersetzt eine saubere digitale Quelle in weniger exakte Entsprechung, geschickt zum Fernsehen, dann umgewandelt zurück zu einem digitalen Signal, auf Schirm anzuzeigen n. An jeder Übersetzung verliert das digitale Signal Vollständigkeit, mit dem Ergebnis etwas Verzerrung der Abbildungsqualität. HDMI® konserviert das Quellsignal und beseitigt analoge Umwandlung, um die schärfste, reichste mögliche Abbildung zu liefern.

Vorhergehende videoschnittstellen erforderten unterschiedliche Audiokabel, mit der überwiegenden Mehrheit der Leute, die Standard-analoge Audiosteckfassungen RCA-L/R verwenden. HDMI®, mit seiner reichlich vorhandenen Bandbreite und Geschwindigkeit, trägt nicht nur Video aber auch bis acht digitale Audiokanäle für uncompromised Surround-sound. Es ersetzt die Verwicklung der Drähte hinter dem System durch ein einzelnes Kabel und groß vereinfacht den gesamten Einstellungsprozeß des Heimkinosystems beim Liefern der Spitzenreiheleistung.

Zwar Standard-HDMI® oder „schreiben A“ hat 19 Drähte, „Art B“ haben 29 Drähte. Das letztere gezielt für die Filmbildindustrie und andere Berufsanwendungen. Beide Vielzahl ist „intelligente HDMI®,“, auf die eingebaute Fähigkeit beziehend, damit HDMI®-ermöglichte Bestandteile miteinander über die Schnittstelle sprechen. Zusätzliche Informationen können einteilige Fernfunktionalität und anderen dialogfähigen die Eigenschaften zur Verfügung stellen, die in den vorhergehenden Schnittstellentechnologien nicht möglich sind.

HDMI® stützt Standardvideoformate, erhöhtes video und Hochauflösungs. Es ist auch rückwärts mit DVI kompatibel (Digital-videoschnittstelle). Die SpitzenGrafikkarten, die einen DVI Hafen kennzeichnen, können an eine HDMI® Schnittstelle über ein DVI/HDMI® Kabel anschließen. Dieses ist einfach ein Kabel mit einem DVI Verbindungsstück an einem Ende und einem HDMI® Verbindungsstück auf dem anderen. Als Regel sollten HDMI® Kabel als 15 Fuß (5 Meter) nicht länger laufen lassen, oder Verminderung des Signals könnte auftreten.

Ab 2005 verkauft viele Spitzenfernseher mit mindestens einer HDMI® Schnittstelle. Einige Experten raten, dass zwei HDMI® Schnittstellen mehr Flexibilität liefern, und für die, die eine Spielkonsole anschließen möchten, konnten drei besser dienen. Mehrfache Schnittstellen werden auf digitalen Fernsehapparaten üblich, wie die Industrie HDMI® Schnittstellen in peripherbestandteile enthält.