Was ist HDTV?

HDTV steht für Fernsehen der hohen Definition, neue Mittel der Sendung und die Maschinen, die es nutzen. HDTV überträgt Video digital, im Gegensatz zu dem allgemeinen Entsprechungsformate Kameraden, dem NTSC und dem SECAM. HDTVs wurde zuerst 1998 vorhanden. Seit damals getan Fernsehenhersteller soviel wie sie können ihre Kunden anregen, einen HDTV für ihr folgendes Fernsehen zu kaufen.

HDTVs erfordern einen HDTV-Tuner, die hohe Definitionprogrammierung aufzuheben. Diese, die gewöhnlich ungefähr 150 US-Dollars (USD) laufen gelassen und sind mit jedem möglichem HDTV kompatibel. Irgendein HDTVs kommen mit eingebauten Tuners.

HDTV definiert als, 1080 aktive Pixellinien und einen Schirm mit einem Länge-zuhöhe Verhältnis von 16 habend: 9. Diese Schirmform abreist von den Dekaden des herkömmlichen Verhältnisses von 4 4: 3. Das neue Verhältnis verleiht besser zu den mit großem Bildschirm Filmen. Hdtv-Entschließung ist ungefähr zweimal so hoch, wie typische CRT einstellt, die 480 aktive Pixellinien anstelle von 1080 haben.

Die Zunahme der Entschließung ist gerade eine des Nutzens von HDTV. Weil das Bild eher als Entsprechung digital ist, neigt es, auf Fernsehen aller Größen viel schärfer zu sein. Seine BildDarstellungstechnologie ist „Progressist“ eher als „verschachtelt“ und bedeutet, dass die gesamte Abbildung ununterbrochen gezeigt, eher als, abwechselnd zwischen teilweisen Abbildungsanzeigen wie in einem herkömmlichen Fernsehen. Verschachtelte Pixel und erneuern niedrig Rate sind verantwortlich für den flackernden Effekt, der in ältere Fernsehen gesehen.

HDTV gewesen langsam, an zu verfangen. Die Sätze sind noch, in der Nachbarschaft von 1000 USD sehr teuer. Das Internet veranlaßt Leute, Fernzusehen kleiner. Es gibt die begrenzte hohe vorhandene Definitionprogrammierung, obgleich immer mehr Kanäle hohe Definition stützen. Das Erhalten der Programmierung erfordert häufig eine engagierte Subskription, obgleich programmierende einige durch eine VHF/UHF Antenne empfangen werden können.

Digital-Fernsehen verwendet den Kompressionsstandard des Bildes MPEG-2, auch verwendet von DVDs, um die Datengröße des Videos für Getriebe herabzusetzen. 2006 angefordert es, damit alle neuen Fernsehen digitale Signale stützen, aber nicht notwendigerweise hohe Definition signalisiert.