Was ist IDD?

Das Akronym IDD hat zwei Bedeutungen im Reich der Technologie. Einerseits kann es auf ein sofortiges TagesDialerâ „¢, ein Software-Tool beziehen, das in Telefonklientenkontakt unterstützt. Die andere Bedeutung von IDD ist internationales direktes Wählen. Dieses bezieht eine auf Methode für den direkten International benennend erleichtert nicht von einem Operator, den die internationale Fernmeldeunion (ITU) in StandardE.164 verkündete.

Das IDD benennende System Klient vom sofortigen Accessâ „¢ rationalisiert die Arbeit von denen, die viele Anrufe bilden müssen und lässt Mitteilungen an vielem sie. Das System benutzt eine vorhere aufgenommen Mitteilung, wenn es Voicemail erreicht, aber führt einem Begleiter den Anruf, wenn der Anruf beantwortet. Weil es Voicemails behandeln kann, kann es ohne eine attendant’s volle Aufmerksamkeit folglich funktionieren. Es auch vermeidet die Belastung vieler Wiederholungen einer Mitteilung und garantiert, dass jede Mitteilung den gleichen Ton und Gefühl hat. Anrufe können personifiziert werden, selbst wenn eine notierte Mitteilung benutzt.

IFU ist eine Nationenagentur, die mit Verteilung und Normierung des Radiospektrums und der Schaffung der organisatorischen Basis für internationale Telefonanrufe eine Arbeit zugewiesen. Die IDD Präfixe, manchmal genannt Präfixe des internationalen Anrufs, sind für das Ausrufen eines Landes und müssen mit Landeskennzahlen kombiniert werden; Leute bekannt, um die zwei zu verwirren. Während der allgemeine Standard, der von IFU vorgeschlagen, 00 für ein Präfix ist, getroffen Länder alternative Wahlen, und das Symbol + verwendet als Placeholder.

Die Anweisung der Zonen für Landeskennzahlen ausgebreitet wie folgt, ab 2005 05. Zone 1 umfaßt Kanada, die Vereinigten Staaten, die US-pazifischen Gegenden und einige Nationen in den Karibischen Meeren. Zone 2 ist hauptsächlich afrikanische Länder, sind Zonen 3 und 4 Europa, und Zone 5 umfaßt Mexiko, Mittelamerika, Südamerika und die Antillen. Zone 6 umfaßt das South Pacific und das Ozeanien, während Zone 7 Russland und Kazakhstan umfaßt. Zone 8 ist für Ostasien und spezielle Services, wie das bewegliche Satellitensystem und den Seefunkdienst. Zone 9 bedeckt Westasien, Südasien und The Middle East, während Zone 0 nicht zugewiesen.

Um einen internationalen Anruf durch IDD zu setzen, anfängt man mit dem Präfix für das Ausrufen von one’s besitzen Land n. Dieses kann in einem Telefonbuch oder auf dem Internet gefunden werden. Z.B. ist das Präfix Staat-IDD 011. Einige Telefone lassen den Dialer + zusammen mit einer Telefonnummer einfach speichern, und das Telefon dann umwandelt + in das korrekte Präfix, wenn es gewählt. Ein folgt diesem mit der Landeskennzahl für das Land man benennt, und für die Vereinigten Staaten, sein dieses 1, eine Landeskennzahl, die es mit einigen anderen Ländern teilt, einschließlich Bermuda, Kanada, Jamaika, Guam und Montserrat. Ein fortfährt dann mit der Stadt oder die Ortsnetzkennzahl, falls zutreffend und die Telefonnummer nd. Einige Länder, besonders die kleine, verwenden nicht Stadt oder Ortsnetzkennzahlen, und diese Zahlen sind die höchstwahrscheinlichen Teile des Systems, zum zu ändern.