Was ist Kurzwelle-Radio?

Kurzwelleradio ist eine Art weit reichendes Radiogetriebe, das Signale weg von einer Schicht der Atmosphäre aufprallt, in einem anderen Teil der Welt empfangen zu werden. Das Kurzwelleradiospektrum wird von den Gruppen Frequenzen zwischen ungefähr 3 und 30 MHZ (MHZ) gebildet.

Kurzwelleradio hängt groß von der speziellen Schicht der Atmosphäre der Masse ab, die den Ionosphere genannt wird. Der Ionosphere, gelegen ungefähr 100 Meilen (160 Kilometer) über der Oberfläche der Masse, hat die einzigartige Fähigkeit des In der Lage seins, bestimmte Hochfrequenzen zu reflektieren. Anders als morgens-und FM Radio können Kurzwellehochfrequenzen vom Ionosphere weg aufprallen und gehört werden viele Tausenden Meilen entfernt. Dieses erlaubt Benutzern, in der Lage zu sein, Kurzwelleradiorundfunkstationen aus anderen Ländern weltweit zu hören. Der Ionosphere prallt gewöhnlich die breiteste Vielzahl der Kurzwellehochfrequenzen nachts, besonders innerhalb einiger Stunden des Sonnenuntergangs und des Sonnenaufgangs auf.

Die einzigartige Fähigkeit der Kurzwelleradiogetriebe, zu reisen große Abstände haben zu viel Gebrauch geführt. Radiorundfunkstationen in fast jedem Land weltweit übertragen auf Kurzwellefrequenzen. Einige berühmte Rundfunkstationen, wie die Stimme von Amerika in den US und im BBC in Großbritannien, übertrugen Nachrichten in vielen Sprachen und erlaubten Zuhörern, Nachrichten zu hören, die nicht Sendung zu Hause sein konnten. Andere Zuhörer ziehen es vor zu erlernen, mehr über bestimmte Länder oder eine neue Sprache durch Kategorien aufzuheben auf einigen Stationen übertragen. Kurzwelleradio hat auch einige Liebhaber angezogen, die Kurzwelleradio auf Spaß hören. Viele von ihnen versuchen, zu den Stationen in so vielen Ländern möglich zu hören.

Ein anderer Gebrauch von dem Kurzwelleradiospektrum ist laienhafter oder „Schinken“ Radio. Laienhafte Radioliebhaber übertragen und empfangen Mitteilungen von den Liebhabern in anderen Ländern. Anders als Kurzwelleradiozuhörer die nur zu den Stationen hören, müssen laienhafte Radiooperatoren eine Regierung laufen gelassene Genehmigenprüfung gewöhnlich bestehen und bestimmten Richtlinien folgen, um Sicherheit und regelmäßigen Gebrauch von dem Radiospektrum sicherzustellen. Zusätzlich zum Sein eine Liebhaberei, unterstützen laienhafte Radiooperatoren regelmäßig in Unfälle, wenn andere Formen der Kommunikation nicht erreichbar sind.

Eine große Vielfalt der Kurzwelleradios sind auf dem Markt heute für fast jeden möglichen Etat. Radiostrecke von den batteriebetriebenen beweglichen Modellen zu den Auftischversionen. Kosten unterscheiden sich außerdem und erstrecken sich von unterhalb $100 bis mehr als $1000. Teurere Modelle neigen, mehr Eigenschaften, einschließlich elektronische Anzeigen und Voreinstellungsgedächtniseinstellungen zu haben. Während eine typische teleskopische Antenne auf einem beweglichen Modell genügend ist, viele der populären Kurzwellestationen zu empfangen, konstruieren einige Liebhaber durchdachtere Antennensysteme, um schwächere Getriebe von den Bereichen weit weg zu empfangen.