Was ist Multimedia?

Multimedia sind eine dynamische Technologie, die bestimmten Eingang vom Benutzer erfordert, um einen Satz Informationen durch Wörter, Grafiken, Bilder oder Videos zu liefern. Abhängig von, ob ein Computerbenutzer bestimmten Text eintippt oder einen bestimmten Knopf anklickt, programmiert viele Multimediaanwendungen, um ein spezifisches Resultat anzuzeigen und sofortig Rückgespräch zu geben. Der zugrunde liegende Zweck zu dieser Technologie ist, Informationen in den interessanteren Formaten zu übermitteln, die die Aufmerksamkeit des Benutzers ergreifen und reiche Lernenerfahrungen verursachen können. Mit den vielen verschiedenen Zwecken für die Schaffung dieser Art des digitalen Inhalts, kann Multimediaentwurf ein lohnendes Karrierefeld auch sein.

Die Ausdruckhypermedien verwendet manchmal austauschbar mit Multimedia, aber die Definitionen sind ein wenig unterschiedlich. Hypermedien beziehen wirklich die auf Technologie, die eingesetzt, um verschiedene Multimediaakten und -anwendungen über einem Netz zusammen zu verbinden. Bauten dieser Praxis auf dem Konzept von verschiedene Textdokumente zusammen verbinden über dem Netz durch den Gebrauch von Hyperlink. Hypermedien unternehmen diesem Konzept einen Schritt weiter und verbinden in Verbindung stehenden Inhalt, der Bilder, Text, Animationen und Video bestehen kann.

Einige verschiedene Felder wie Ausbildung und Unterhaltung haben ihre eigenen Anwendungen der wechselwirkenden Mittel. Fachleute, wenn sie Theorie erlernten, gefunden unterschiedliche Arten, wechselwirkende Mittel als zu verwenden wirkungsvolle Mittel des Unterrichtens der Lektionen, die mit einer höheren Rate behalten. Diese Praxis angewendet worden häufig in der Entwicklung der Programme g, die bedeutet, um den Gebrauch von spezifischer Software wie einer Textverarbeitung oder einem Kalkulationsprogramm zu unterrichten. Einige erlernentheoretiker glauben, dass Kursteilnehmer, die programmierte Lektionen mit wechselwirkendem Video nehmen, besser an den Prüfungen durchführen und zum Anwenden der gelehrten Fähigkeiten fähiger sind.

Die Unterhaltungsindustrie hat auch viel Gebrauch für Multimedia. Die Spezialeffekte, die in Videospiele und in Spielfilme gesehen, beruhen schwer auf der Technologie hinter wechselwirkendem Mittelentwurf. Etwas Entwicklungen in den Videospielen erlauben dem Spieler, auf mehr eines Active eher als dank einer passivrolle schwierigen Programmentwurf zu nehmen, der die Parameter von Multimedia verwendet.

Viele Hochschulen und Universitäten anbieten Multimediagrad n, die zu die Karrieregelegenheiten führen können, die neuen Gebrauch für Multimediatechnologie sowie die Erweiterung auf das Existieren entwickeln. Wissen der human-computer Interaktion, der digitalen Entwurfsgrundregeln und der Grundregeln des wechselwirkenden Videos zur Verfügung stellt eine gute Grundlage für das Arbeiten in diesem entwickelnden Feld. Informationstechnologieabsolvent mit einem Hintergrund in den wechselwirkenden Mitteln können verschiedene Karrierekonzentrationen wie Netzentwurf und Desktoppublishing häufig wählen.