Was ist Video 1080i?

Video 1080i ist eine Kategorie videoformate. Die Nr. 1080 bezieht die auf Zeilenzahl der vertikalen Entschließung in einem einzelnen Rahmen des Videos, und das i darstellt ein verschachtelnscan-Muster t. Video 1080i ist einer der vorhandenen Modi HD (hohe Definition) des Fernsehens.

Das verschachtelnscan-Muster, das durch Video 1080i benutzt, entworfen als Verbesserung über älteren Scannenmethoden, die ein Bild anzeigten, indem sie eine einzelne Linie der Pixel projektierten, jede Linie unter dem vorhergehenden, bis die vollständige Fläche des Schirmes gefüllt. Scannenscans und -anzeigen verschachteln nur die ungeraden Linien des Rahmens, gefolgt innerhalb 1/30 einer Sekunde von den gleichen Linien, die in den Abständen projektiert, die vom vorhergehenden Scan gelassen. Weil menschlicher Anblick arbeitet, indem er Bilder während eines kurzen Zeitabschnitts im Gehirn oder in der Retina behält, lässt der verschachtelnscan-Prozess zwei verschiedene Scans von einem Bild als ein Rahmen erscheinen. Im Falle des Videos 1080i bedeutet dieses, dass es zwei Felder von 540 Linien jedes gibt, die als einzelnes Videobild empfunden. Die Überprüfung von 60 Feldern pro Sekunde anstelle von 30 gesamten Bildern pro Sekunde hat zahlreiche Vorteile, höchst bemerkenswert weniger Aufflackern, verbessertes Detail und Verringerung der Bandbreite, die um eine Hälfte verwendet.

Video 1080i funktioniert gut für ältere Kathodenstrahlröhre (CRT)fernsehen. Jedoch musste die Ausrüstung verschachtelte Bilder verschlüsseln ist teuer und kompliziert. Neuere progressive Scan-Formate sind preiswerter und anbieten kein Flackern sowie erhöhte vertikale Entschließung e. Progressive Scan-Anzeigen übertragen Bilder, indem sie in der Folge jede Linie des Rahmens zeichnen. Der Unterschied zwischen dieser Methode und den älteren Scannenmethoden, dass erfordertes Ineinander greifen ist, dass Fernsehentechnologie Kathodenstrahlröhren übertroffen.

Neuere LCD-oder Plasmafernsehen sind in der Natur progressiv, weil verschiedene CRTs, sie nicht projektieren, ein Bild auf einen Schirm aber eher Lampen enthalten, die belichten, um ein Bild zu bilden. Diese Fernseher müssen Video in 1080p umwandeln 1080i - der Buchstabe p, der für „Progressisten“ steht. Es sei denn sie Video 1080i umwandeln, zeigen jene Sätze bereits Bilder in der schärfsten Entschließung, 1080p.

Während die sehr neuesten Fernsehen Video 1080p anzeigen können, hat ihr Ausgangsstoff, dieses Niveau der Entschließung schon zu erreichen. Hohe Definitionsendungen sind noch meistens im Format des Videos 1080i. Zusätzlich ausgerüstet diese Sätze 1080p nicht ht, um ein äußeres Signal 1080p zu empfangen, also, obwohl Verbraucher Spitzendollar für die späteste Fernsehentechnologie zahlen können, in der Lage sind sie nicht, vollen Gebrauch von ihm bis Rundfunksprecher und DVD Hersteller anfangen zu lassen, 1080p auszugeben. Folglich bleibt Video 1080i ein entwicklungsfähiges Format, bis das geschieht.