Was ist Videokonferenz?

Videokonferenz ist ein Realzeitanschluß zwischen zwei oder körperlichere Positionen, der aus den Audio- und videobestandteilen besteht. In den meisten Fällen erlaubt die typische Videokonferenz volle Interaktion zwischen den Positionen. Die wechselwirkende Telekommunikation des videoteleconference hat sehr viel da die frühesten Versuche, Stimme und Video in ein bearbeitbares Geschäftswerkzeug im 1970’s. zu kombinieren verbessert.

Wie irgendeine Art Audioteleconferencing, erfordert Videokonferenz Technologien, die helfen, eine Brücke zwischen den Positionen herzustellen, die in die Sitzung mit einbezogen werden. Das Netz, das benutzt wird, um die Konferenz zu leiten, kann ein privates Netz, wie eine Reihe Videokonferenzstationen sein, die in den Konferenzsälen an jeder Position einer gegebenen Firma gegründet werden. Wenn dieses der Fall ist, liegt die Hohlraumbildungsausrüstung häufig an den UnternehmensHauptsitzen, wenn den anschließennaben und Stationen an jeder Niederlassungsposition gesetzt sind, der Firma. Wechselweise kann die Korporation die Stationen kaufen und anbringen aber einen unabhängigen Videokonferenzservice verwenden, um als die anschließennabe für die Sitzungen zu arbeiten.

Es ist auch möglich, Videokonferenzen zwischen Stationen zu ordnen, die nicht Teil eines integrierten Netzes sind. Wenn dieses der Fall ist, ist es notwendig für den Videokonferenzversorger, zu leiten, was als Aufstellungsortbescheinigung bekannt. Im Wesentlichen bezieht dieses mit ein, die Hohlraumbildungsausrüstung zu haben anschließen im Voraus an jede Position oder an Aufstellungsort, die an der Sitzung teilnehmen. Dieses wird normalerweise ein Tag oder zwei bevor der Phasenvideokonferenzlernabschnitt getan und Zeit gewährt, alle kleinen Ausgaben auszuarbeiten, die die tatsächliche Sitzung auswirken konnten.

In den frühen Jahren war Videokonferenz häufig teuer und in der videoqualität mannigfaltig. Häufig würde die videozufuhr zwischen Positionen einige Sekunden hinter der Sprachzufuhr verzögern. Während des 1990’s, der Innovationen in der Technologie geholfen, um diesen Sträfling zwischen Stimme und Bildübertragungen zu verringern und auch verbessert der Abbildungsqualität. Gleichzeitig wurde Videokonferenz mehr Kosten, die für die kleinen und mittelgroßen Firmen leistungsfähig sind.

Heute wird das Zweiweggetriebe des Videos und die Stimme in vielen Videokonferenznetzen erheblich verbessert. Zusammen mit zuverlässigeren Anschlüssen und erhöhter Abbildungsqualität macht Videokonferenz heute es häufig möglich, solche Eigenschaften wie Sichtzusammenarbeit zu genießen, die Grafiken als Teil des Getriebes miteinbezieht. Dieses wird mit Groupwarepaketen vollendet, die mit die meisten der Hauptvideokonferenzausrüstung auf dem Markt heute kompatibel sind.

ession, als sein Name deutet an, drückt Daten zusammen, ohne irgendwelche Informationen von der Akte wirklich zu entfernen. Sie wird im Bereich begrenzt und kann Daten nicht zum gleichen Grad wie lossy-Techniken zusammendrücken, aber zufriedenstellt die Notwendigkeiten einiger Anwendungen, die jedes Stück Daten von der ursprünglichen Akte behalten.