Was ist der Anschluss zwischen EEPROM und Blitz?

Elektronisch löschbarer programmierbarer programmierbarer Read-Only-Speicher (EEPROM) und Flash-Speicher haben viel gemeinsam. werden EEPROM und Flash-Speicher auf einem Spanformat aufgebaut, können Daten speichern, die gelöscht werden und neu geschrieben werden können, und einsetzen die gleiche Schwimmengatter Transistortechnologie. Während es korrekt ist, anzugeben, dass Flash-Speicher eine Art EEPROM ist, beschreiben die Ausdrücke EEPROM und der Flash-Speicher normalerweise verschiedene Vorrichtungen.

EEPROM bezieht allgemein gesprochen sich auf irgendeine Art Datengrößtintegriertes Speicherbauelement, die die digitalen Daten haben kann, die zu ihm geschrieben werden und durch Gebrauch von einem elektronischen Gerät einer Art gelöscht sind. Dieses ist im Gegensatz zu löschbarem programmierbarem programmierbarem Read-Only-Speicher (EPROM), der über eine nichtelektronische Methode physikalisch entfernt werden und gelöscht werden muss, wie mit UV-Licht. Als die schreiben und Löschendurchführungen des Flash-Speichers werden mit einem Computer, Flash-Speicher ist per Definition EEPROM durchgeführt.

Obwohl Flash-Speicher eine Art EEPROM ist, beschreiben die zwei Ausdrücke normalerweise sehr verschiedene Arten der Vorrichtungen. Z.B. wird EEPROM gewöhnlich in eine größere integrierte Schaltung (IC) enthalten. Es dient die Funktion der Speicherung der verschiedenen Stücke Daten, die der Rest der IC-Notwendigkeiten zwecks seinen Zweck erreichen. EEPROM tut dies, indem es Daten in den kleinen Blöcken, normalerweise nur ein einzelnes Byte in der Länge speichert.

Flash-Speicher einerseits sieht gewöhnlich Gebrauch in den allein stehenden Gedächtnis-Speichergeräten, wie USB fährt oder Kameracodierten Karten und speichert Computerbenutzerakten. Um dies zu tun, werden die Daten in große Blöcke, jedes Enthalten vieler Bytes Daten organisiert. Diese großen Blöcke können viel schneller erreicht werden und gelöscht werden als Einzelnbyte Blöcke von Daten. Diese weit grössere Geschwindigkeit, wenn sie Daten bearbeitet, ist, wo Flash-Speicher seinen Namen ableitet.

EEPROM und Flash-Speicher beide Gebrauch Schwimmengatter Transistoren, zum von Daten zu speichern. Infolgedessen sind beide Formen des Gedächtnisses permanent. Permanent bezieht sich auf Gedächtnis, das fortfahren kann, Daten zu speichern, selbst wenn es keine vorhandene Energie gibt. Dieses ist im Gegensatz zu anderen Arten Gedächtnis, wie Direktzugriffsspeicher des Computers, die alle gespeicherten Daten entleeren, sobald Energie entfernt wird.

Ein anderes geteiltes Attribut Schwimmengatter Transistor der gegründeten Technologien ist der begrenzte Lebenszyklus der Transistoren wegen eines Phänomenes, das Gedächtnisabnutzung genannt wird. Jedes Mal wenn Daten von diesen Vorrichtungen geschrieben oder gelöscht werden, ein wenig tritt mehr Abnutzung auf. Schließlich nach 10.000 bis 100.000 Zyklen, fangen die Transistoren an auszufallen. Während EEPROM Betriebsdaten enthält, die selten ändert, werden die Daten, die auf Flash-Speicher gespeichert werden, häufig geändert. Folglich während EEPROM und Flash-Speichererfahrungsgedächtnis tragen, hat es gewöhnlich einen viel grösseren Effekt auf Flash-Speicher.