Was ist der Unterschied zwischen Cd und DVDs?

Während es zweifellos zutreffend ist, dass Cd und DVDs sehr viel gleich schauen, gibt es einige bedeutende Unterschiede, die jedes elektronische Gerät passender für verschiedene Funktionen herstellen. Sind hier einige Beispiele von, wie die zwei Datenwahlen zu gegenseitig ziemlich unterschiedlich sind.

Einer der ersten Unterschiede zwischen Cd und DVDs zur Anmerkung ist in der Menge des Datenspeichers, der mit jeder Vorrichtung möglich ist. Das typische DVD stellt in der Strecke siebenmal die Kapazität zur Verfügung, die auf einer Digitalschallplatte vorhanden ist. DVDs gebrauchen eine Reihe Aufnahmeschichten und speichern auch Daten auf beiden Seiten der Vorrichtung, die grosses bezüglich der Speicherkapazität unterscheidet. Die ältere Technologie verband mit dem CD zulässt nicht diese gleichen Anwendungen.

Die Ausrüstung, die benutzt wird, um die Daten auf Cd und DVDs zu lesen auch, wird übersetzt, um die unterschiedliche Konfiguration für jede Vorrichtung unterzubringen. DVDs wirklich Rekorddaten sind die kleineren reflexionsfreien Löcher, gekennzeichnet als Gruben, die in den Nuten der Oberfläche sind. Mit Digitalschallplatten, dem Laser, der benutzt wird, um die Oberfläche zu scannen und die Daten zurückzuholen an Größe unterschiedlich ist und Intensität, die angefordert wird, das DVD zu lesen. Dieser Unterschied bezüglich der Technologie, die eingesetzt wird, um Daten zu notieren und zurückzuholen, bildet es unmöglich, damit DVDs und Cd auf der gleichen Ausrüstung gelesen werden können.

Ein dritter Unterschied bezieht der Geschwindigkeit der Datenwiederherstellung von den Cd und von DVDs mit ein. Das Standard-DVD greift auf gespeicherte Daten viel schneller als Digitalschallplatten zurück. Im Allgemeinen ist die Übertragungsrate für ein CD um 150KB pro Sekunde. Das typische DVD hat eine Übertragungsrate, die ungefähr siebenmal grösser ist.

Ein abschließender wichtiger Unterschied zwischen Cd und DVDs ist die Art von Daten, die gespeichert werden können. UDF oder Universaldaten-Formattechnologie untermauert die DVD Aufnahmekapazität. Das bedeutet, dass das DVD Daten, Video, Audio oder irgendeine Kombination der drei speichern kann. EIN CD, das nicht mit UDF Standards übereinstimmt, ist nicht zur gleichen Speicherfähigkeit fähig.

tunkosten der Reproduktion sind in den Einstellungsgebühren und führen zu den Handelsbrauch des Erforderns eines minimalen Durchlaufes mindestens einiger hundert Kopien, obwohl einige Firmen kleinere Durchläufe für eine Prämie füllen. Gestaltungsarbeit und andere Betrachtungen beeinflussen auch Preis.

In der persönlichen Verdopplung gibt es keine Kosten neben den Rohstoffen eines Computersystems, des CD Brenners, der Verdopplung-Software und der unbeschrifteten Datenträger.