Was ist der Unterschied zwischen Mbps und MBps?

MBps ist eine Abkürzung für Megabytes pro Sekunde, während mbps und Mbps Abkürzungen für Megabits pro Sekunde sind. Acht Megabits entsprechen einem Megabyte. Diese Abkürzungen sind allgemein verwendet, zu spezifizieren, wie viel Daten pro Sekunde zwischen zwei Punkte geübertragen werden können.

Zu Megabits und Megabytes in Perspektive einsetzen, lässt Unterstützung während gerade eines Momentes. Ein Bit von Daten ist eine einzelne “on† oder “off† Stelle, die oder null. Es nimmt acht Bits, um einen einzelnen Buchstaben darzustellen oder ein Byte Daten.

Da ein Punkt des möglichen Durcheinanders es erwähnt werden sollte, dass es zwei verschiedene Systeme für Rechenmehrfachverbindungsstellen von Daten gibt: das dezimale System, wie oben gemerkt und das binäre System.

Entsprechend dem binären System benutzt in Bezug auf Computerspeicher und ein Gedächtnis, nimmt es nicht 1000 Bytes, um einem KB zu entsprechen, aber 1024 Bytes. Dieses ist, weil 24 Extrabytes verwendet werden, um Index-Bewegung zu speichern oder Diagramminformationen über die 1000 Bytes Daten. Technisch sind die Kennzeichnungen in diesem Fall Kibibyte (KiB) und Mebibyte (MIB), aber dieses das haven’t, das an im öffentlichen Sektor verfangen wird und führen viele Gebräuche von “MB†, 1024 Kilobytes zu bedeuten und andere, um 1000 Kilobytes zu bedeuten. Wenn es MBps oder mbps jedoch betrachtet trifft das dezimale System zu, da der Hinweis zu den Transfergeschwindigkeiten und nicht zum Datenspeicher ist.

Transfergeschwindigkeiten sind für abmessende Leistungsniveaus der verschiedenen Hardwareeinheiten ziemlich handlich. Alles von USB und Firewire® Häfen zu den Kartenlesern und -tragbaren Geräten sind mit den entsprechenden Übertragungsraten verbunden, häufig gemessen in den Megabits oder in den Megabytes pro Sekunde.

Wir müssen Geschwindigkeit auch übersetzen, um zu bewerten, wann, die Internet-Service-Pläne betrachtend, annonciert durch das Download und Antriebskraftgeschwindigkeiten, die in den Kilobits pro Sekunde (Kbps) ausgedrückt werden oder Megabits pro Sekunde. Z.B. konnte eine typische Digital-Teilnehmer- (DSL)Linie Plan eine obere Übergangsbegrenzung auf Kbps 1.500 haben, die als 1.5 mbps auch ausgedrückt werden kann. Ein Kabelplan konnte mit annonciert werden beschleunigt zu 5.000 Kbps oder zu 5 mbps; und Faser Optikinternet kann Geschwindigkeiten von 50 mbps oder von mehr erreichen.

Das drahtlose G-Netz (802.11g) hat eine maximale Übertragungsrate von 54 mbps und bildet es viel schneller als alle aber die schnellsten Faser Optikinternet-Pläne. Dankbar verlangsamen gehendes drahtloses won’t Ihr Surfen. Das gegenwärtigere Radioapparat N Standard (802.11n) can’t beschleunigen Ihren Internetanschluss, aber werden schnellere Transfergeschwindigkeiten zwischen lokalen vernetzten Computern von bis 100 mbps oder über zweimal die Transfergeschwindigkeit der G-Netze erlauben.

Als ob der Abkürzungen aren’t Abschluss genug, zum des Durcheinanders, es zu verursachen doesn’t Hilfe, dass sie häufig im falschen Fall ausgedrückt werden. Wenn im Zweifel nach Übersetzungen wie das Kilobit oder das Kilobyteäquivalent suchen, oder jemand einfach fragen, ob die Spezifikation in der Tat Megabits pro Sekunde oder Megabytes pro Sekunde ist.