Was ist ein ATSC Empfänger?

ATSC ist für vorgerückten Fernsehsystem-Ausschuss kurz. Ein ATSC Empfänger ist eine Vorrichtung, durch die digitale Fernsehensignale für ein Fernsehen empfangen. Ohne einen ATSC Empfänger von etwas Vielzahl, kann ein Fernseher digitale Signale nicht empfangen. Dieses System existiert in die meisten Nordamerika und einigen asiatischen Ländern.

Wenn Fernsehen produziert, ausstrahlen Fernsehsendungaufsätze Video und akustische Signale nd. Diese Signale aufgehoben durch ATSC Empfänger im digitalen Format en, und dann neu legt der Empfänger sie zum Fernsehenschirm. Die meisten ATSC Empfänger sind auch Tuners, denen Mittel sie sind, die digitalen Signale außerdem zu decodieren. Manchmal sind ATSC Empfänger bezogenes Tuners, aber dieses ist eine irrtümliche Bezeichnung, wie das Abstimmen nur eins der einiger Aufgaben ist, die der ATSC Empfänger wahrnimmt.

Ein ATSC Empfänger wahrnimmt seine Aufgaben auf beinahe gleiche Art und Weise, wie ein Computerprozessor tut, mindestens in dem Erhalten von Informationen und der Umformatierung sie ausgedrückt für das Fernsehen ie. Während ein Computerprozessor Befehle empfängt und sie in einer Sprache verarbeitet, die das Betriebssystem versteht, indem es Boolesche Buchstaben verwendet, ist die Primärfunktion des ATSC Empfängers ein wenig analog. Sie empfängt Signale vom Fernsehensendungsaufsatz über der Luft und umwandelt sie in das digitale Format e.

Jedoch anders als die meisten Computersignale, über - die Luftsignale, die durch einen ATSC Empfänger empfangen, verschlüsselt nicht. Infolgedessen nimmt der Tuner fast keiner Zeit zum Versteck diese Signale in digitales Format. Ein ATSC Empfänger oder Tuner können in den DVD Spielern anwesend sein, einstellen Spitzenkästen, die für Fernsehen Betrachtung oder VCRs benutzt.

Wenn ein ATSC Empfänger an einen Fernsehapparat angeschlossen, verhindert die Notwendigkeit am Abbildungsschlauch, weil das Getriebe direkt von innerlich oder außen gesetztem Tuner auf dem Fernsehenschirm gebildet. In diesem Sinne ist sie der irrelevanz der Geschwindigkeit des Mikroprozessors in einem Computer ein wenig ähnlich, in dem nur das Internet benutzt. Der Mikroprozessor ist erforderlich, damit der Computer arbeitet, aber die Geschwindigkeit des Netzes zusammenhängt nicht mit ihr ngt.

Der Empfänger arbeitet in einer logischen Weise, indem er Daten im digitalen Format transmiting. Er wahrnimmt der Reihe nach die folgenden Aufgaben den: Demodulation, entmultiplexierender Transportstrom, Dekompression, Fehlerkorrektion, Analog-Digitalumwandlung, Audiovideosynchrounisierung und Mittelumformatierung. Dieser Prozess geschieht sehr schnell, mit dem Ergebnis des nahtlosen Strömens von Daten.

Im 17. Februar 2009 stoppten alle Rundfunkstationen, Signale über die älteren Analogsignale in den US neu zu legen. In den Fernsehen, die nach 1. März 2007 errichtet, waren eingebaute oder integrierte ATSC Empfänger vorgeschrieben. Ein externer Empfänger ist für jene Fernseher notwendig, die vor diesem Datum gekauft.