Was ist ein COLUMBIUM Radio-Messinstrument?

Die grundlegende Funktion eines Funkmeßinstruments (CB) ist, die Funktionalität der COLUMBIUM-Einstellung eines Benutzers zu kennzeichnen, die den COLUMBIUM-Radio, ein COLUMBIUM-Radiomeßinstrument und ein Antennensystem umfaßt, die Koaxialität und aus Antenne, wenn in Kraft besteht. Spezifische COLUMBIUM-Radiomeßinstrumente benutzt in den Zielbereichen, um Probleme zu kennzeichnen oder ausreichende Funktionalität sicherzustellen. In den Arten der COLUMBIUM-Radiomeßinstrumente eingeschlossen Energien- oder Wattmeßinstrumente, Modulationsmeßinstrumente und Verhältnismeßinstrumente der stehenden (SWR) Welle en.

COLUMBIUM-Radios gewöhnlich angefordert h, um an einer maximalen Energie von vier Watt zu funktionieren. Folglich kann man sein oder COLUMBIUM-Radioenergien- oder -wattmeßinstrument erwarten, zu vier Watt Ausgang sehr nah zu messen. EIN COLUMBIUM sendet Messinstrument, dem Maßenergie ein Eingangsverbindungsstück für den Radio und ein Ausgangsverbindungsstück für die Antenne oder die Ersatzlast enthält. Auf den genauesten Energienmesswert sollte ein COLUMBIUM-Radio mit einem Wattmeßinstrument geprüft werden, während das Antennensystem durch eine 50-Ohm-Ersatzlast ersetzt worden. Der Grund für dieses ist, weil ein Antennensystem nicht gewöhnlich eine zutreffende 50-Ohm-Last liefert, die ist, was das Messinstrument erfordert, genau zu sein.

SWR ist ein anderes Maß, das ein COLUMBIUM-Radiomeßinstrument voraussetzen konnte. SWR ist ein Maß Widerstandfehlanpassung zwischen der Koaxialität und der Antenne. Das heißt, ist messendes SWR eine andere Weise, auf Funktionalität des Getriebes zwischen einem COLUMBIUM-Radio und seiner Antenne zu prüfen.

Das ideale SWR messen an einem 1:1verhältnis, aber solch ein vollkommenes Maß ist für ein COLUMBIUM-Antennensystem unwahrscheinlich. Höher das Verhältnis maß, das grösser die Auswirkung des Probleme. Verschiedene Diagnosetechniken können verwendet werden, um die zutreffende Quelle eines armen SWR Maßes festzustellen.

Eine messende Umfangsmodulation des Modulationsmeßinstruments, die ist, was Standard-COLUMBIUM verwendet, gründet seine Messwerte vom Audio, das der COLUMBIUM-Fördermaschine hinzugefügt. Wenn Modulation zu niedrig ist, können Getriebe sehr schwierig sein, sogar mit dem Volumen zu hören, das oben gedreht. Wenn Modulation zu hoch ist, auftritt Verzerrung, die Getriebe schwierig bilden konnte zu verstehen und könnte angrenzende Kanäle möglicherweise behindern. Ideal sein Modulation zu nah, aber übersteigen nicht, 100 Prozent.

Selbstverständlich gibt es Messinstrumente, die alle drei dieser Messwerte kombinieren. Der Kauf eines COLUMBIUM-Radiomeßinstruments basieren entweder auf Präferenz oder Notwendigkeit, wenn es einen vermuteten problematischen Bereich mit der COLUMBIUM-Einstellung gibt. COLUMBIUM-Radiomeßinstrumente konnten andere Eigenschaften, die zu den Präferenzen herstellen, wie der Fähigkeit auch umfassen, Kopfhörer anzuschließen, um zur Ausgangsqualität zu hören. Egal wie sie hergestellt sind, bleibt messende Leistung in Watt, Modulation oder SWR der Primärzweck COLUMBIUM-Radiomeßinstrumenten.