Was ist ein D-Vorverbindungsstück?

Ein D-Vorverbindungsstück ist eine Art elektrisches Verbindungsstück, das benutzt, hauptsächlich bei der Datenverarbeitung. Es ist für videoanschlüsse, wie die zwischen einem Monitor und einem Computer allgemein am verwendetsten. Das D-Vorverbindungsstück benutzt eine Reihe Stifte, die in eine Einfaßung kerben, wenn der Stecker, geschraubt normalerweise in Platz, um ihn zu verhindern lose kommend.

D-Vor ist für D-subminiature kurz. Diese Form benutzt nicht mehr, da diese Verbindungsstücke nicht mehr als Mini in rechnenausdrücken gelten; in der Tat gehören sie zu den größten Steckern, die bei der Datenverarbeitung benutzt. Das d steht nicht für digitales. Stattdessen kommt es von den Schöpfern des Verbindungsstücks, Abgastemperatur-Kanone, die das D verwendete, um anzuzeigen, dass die Stifte in einem D-geformten Oberteil untergebracht. Dieses D gefolgt dann von einem anderen Buchstaben bezeichnen die Größe des Steckers und der Einfaßung in der Kapazität der Stifte ausgedrückt, die untergebracht werden können, dann eine Zahl, welche die Zahl den benutzten Stiften zeigt.

Es gibt eine große Auswahl des Vergangenheit und Gegenwartsgebrauches für D-Vorverbindungsstücke. Diese einschließen Druckerkabel, Computerspielsteuerknüppel und externe Diskettenlaufwerk ne. Sie benutzt auch in einigen Mehrkanalaudioaufnahmesystemen.

Der allgemeinste Gebrauch des D-Vorverbindungsstücks ist als videoverbindungsstück. Dieses ist in einem Stecker und in einer Einfaßung, die als DE15 bekannt sind, es ist zu bedeuten D-geformt, sortiert E im System der Abgastemperatur-Kanone und hat 15 Stifte. Diese geordnet in drei Reihen von fünf.

Das DE15 ist - bekannt als VGA-Verbindungsstück besser. Es ist für analoge videoanschlüsse zwischen Computern und Monitoren, aber verwendet auch auf einigen Fernsehern als Weise, ein Computerbild anzuzeigen. Es gibt eine Miniversion dieser Einfaßung, die auf einigen Laptop-Computer benutzt.

Das D-Vorverbindungsstück wird in der allgemeinen Datenverarbeitung viel weniger populär. Dieses ist teils, weil es und folglich unpassend für bewegliche Vorrichtungen verhältnismässig umfangreich ist. Es erfordert auch irgendein System für die Blockierung in Platz, normalerweise durch justierbare Schrauben. Dieses bildet es teurer als andere Steckerarten.

Der spezifische Gebrauch eines D-Vorverbindungsstücks für Monitoren fällt auch von der Bevorzugung. Er ersetzt durch die DVI und HDMI Systeme. HDMI hat den Vorteil des Seins ein einfacher flacher Stecker ohne Stifte. DVI ist, physikalisch ähnlicher D-Vor aber ist weniger umfangreich und hat 24 Stifte. tragen DVI und HDMI digitale Signale, die ein D-Vorverbindungsstück nicht tun kann. HDMI ist auch, akustische Signale sowie Video zu tragen.