Was ist ein Demodulator?

Ein Demodulator bekannt allgemein als Radiotuner. Er nimmt morgens-, FM und QAM Signale und decodiert sie in einen Audio-/videoausgang. Demodulatoren benutzt worden da die allerersten drahtlosen Getriebe und fortfahren und, mit Internet-Modemtechnologie heute verwendet zu werden. Während moderne Demodulatoren komplizierter sind, geändert die Tat der Demodulation sehr wenig in den Jahren.

Ein Demodulator ist ein Stromkreis, der die Umfangs-Modulation, (AM) Frequenz-Modulation und (FM) Quadratur-Umfangs-Modulationssignale (QAM) von den unzähligen Radiowellen in unserer Atmosphäre trennt und die Informationen von der Fördermaschine decodiert. Eine Fördermaschine ist das Signal, das von einer Quelle, wie einer Radiostation oder, im Falle der Funksprechgeräte oder DER COLUMBIUM-Radios, einem anderen Radio selbst gesendet. Der Demodulator benutzt zuerst, bevor es Radiostationen gab, Rückseite, als Morsealphabet die Hauptform der drahtlosen Kommunikation war. Zu dieser Zeit genannt es einen Detektor. Diese ursprünglichen Vorrichtungen brauchten nicht, die Signale umzuwandeln, die sie in akustische Signale fanden, aber mussten das Vorhandensein oder das Fehlen einer Radiowelle nur merken.

Die erste Art des Audiosignals, das der Demodulator anfing zu arbeiten mit, war morgens. Ein Hüllkurvendetektor und ein Produktdetektor sind zwei Arten Demodulatoren, die helfen, das Fördermaschinesignal von einer morgens-Quelle aufzuheben. Der Hüllkurvendetektor, der einen Strom in nur einer Richtung geführt, und seine Einfachheit illustriert durch frühe Kristallradiosätze. Ein Produktdetektor multipliziert das ankommende Signal mit einem Oszillatorsignal. Der resultierende Ton gefüllt häufig mit statischem und unklarem.

Verglichen mit grundlegender Einstellung morgens, ist FM viel schwieriger. FM Demodulatoren kommen in viele verschiedenen Arten, aber Modulationsumwandler Fördern-Seeley ist das populärste. Diese Art des elektronischen Filters reguliert seine Eingangsfrequenz mit seiner Ausgangsfrequenz. Das Resultat ist ein viel freierer Ton als mit soll und einem einfacheren Signal gefangennehmen. Deshalb konnten morgens-Radiostationen auf einem Autoradio in und aus Melodie kommen, während das Auto Telefonpfosten führt und unter Tunnels geht und warum FM Stationen nicht tun.

Moderne Demodulatoren beschäftigen QAM signalisiert dass Durchlauf durch Computermodem. Dieser Demodulator gefangennimmt die Fördermaschinesignale in der Luft nimmt und umwandelt sie in digitalen binären Code n. Dieses ist, wie Computer in der Lage sind, drahtlose Internet-Signale aufzuheben. Auch moderne Demodulatoren helfen, UHF-und VHF-Signale für Fernsehenantennen zu empfangen.

Demodulatoren sind der Grundstein der drahtlosen Technologie. Ihre Kompliziertheit schwankt von der grundlegenden elektronischen Einfachheit zur Hightech- Kompliziertheit. Vom Morsealphabet zum FM Radio und zum drahtlosen Internet, geholfen diese Technologie der Welt, in Verbindung zu stehen.