Was ist ein Digitalspeicher-Oszillograph?

Ein Digitalspeicheroszillograph ist ein elektronisches Testinstrument, das eine digitale Kopie jeder Wellenform speichern kann, die es misst. Es benutzt Analog-Digitalkonverter, um die gemessenen Spannungen zu probieren und zu digitalisieren und speichert die Resultate im Speicher. Die gespeicherten Wellenformen können using digitale Signalaufbereitungtechniken dann weiter verarbeitet werden. Diese Art des Oszillographs benutzt von den Ingenieuren, von den Wissenschaftlern und von den Technikern, um Signale in den elektronischen Stromkreisen zu messen. Viele Spektralanalysegeräte, medizinischen Geräte und Zündunganalysatoren mit.einschließen auch ein kundengebundenes Oszillograph atoren, um Daten zu messen und anzuzeigen.

Die Oszillographen, auch benannt Bereiche, können Änderungen in der Signalspannung im Laufe der Zeit anzeigen. Ein moderner Bereich hat normalerweise einen rechteckigen Schirm, der die Eingangsspannung auf einer Mittellinie im Laufe der Zeit auf der anderen anzeigt. Ein Bereich kann auch in der Lage sein, eine zweite Signalspannung anstelle von der Zeit auf der anderen Mittellinie anzuzeigen. Einige können eine dreidimensionale Abbildung anzeigen, indem sie eine dritte Wellenform verwenden, um die Intensität des Bildschirmabbild zu ändern. Andere Bereiche können mehrfache Wellenformen auch sofort, separat anzeigen oder gelegt auf einander zu den Vergleichszwecken.

Wie andere Arten digitale Bereiche, umwandelt ein Digitalspeicheroszillograph Analogeingabespannungen in digitale Daten e. Die maximale Frequenz, die es messen kann, festgestellt hauptsächlich durch zwei Faktoren wei. Eins ist die Beschaffenheit des Signalverstärkers und des Analog-Digitalkonverters auf jedem Eingang. Die andere ist die Probenahmerate, der der Bereich zu fähig ist, häufig gemessen in den Millionen oder sogar in den Milliarden Proben pro Sekunde. Wenn ein Signal gefangen genommen, gespeichert da viele Proben als mögliches im Speicher, um die Wellenform darzustellen.

Alias kann ein DSO, ein Digitalspeicheroszillograph digitale Signalaufbereitungtechniken anwenden, um eine Wellenform zu manipulieren, sobald es gefangen genommen. Verarbeitendes dieses kann im Bereich selbst oder mit dem Hilfsmittel eines angebrachten Computers getan werden. Da die Wellenform digital gespeichert, kann es für jede mögliche Zeitspanne angezeigt werden und später zurückgerufen werden, wenn es benötigt. Demgegenüber kann ein analoger Speicherbereich ein Bild während eines kurzen Zeitraums using einen Sonderdarstellungsschlauch nur beibehalten.

Ein digitaler Phosphorbereich ist- eine vorgerückte Form des Digitalspeicheroszillographs. Er mit.einschließt einen parallelen Prozessor/, der Wellenformerwerb eingeweiht. Sobald eine Wellenform in digitale Form in einem Standard-DSO umgewandelt, nimmt sie einen bestimmten Betrag Zeit, die Informationen des digitalen Signals zu verarbeiten und zu speichern. Während dieser Zeit ist der Bereich nicht imstande ein, ankommendes Signal gefangenzunehmen fortzufahren, da es bemüht ist, das erste zu verarbeiten. Der zweite Prozessor in einem digitalen Phosphorbereich kann ein neues Signal gefangennehmen, während der erste seine Arbeit auf dem ursprünglichen Signal fortsetzt.

Ein digitaler Probenahmebereich ist ein Digitalspeicheroszillograph, das entworfen, um Hochfrequenzen über einem Gigahertz sehr zu messen. Die Probenahmerate der meisten Bereiche ist nicht genug schnell, Signale bei diesen Frequenzen gefangenzunehmen. Ein digitaler Probenahmebereich erhält um dieses Problem, indem er Proben von einigen identischen aufeinander folgenden Wellenformen sammelt. Von diesen Informationen kann er eine komplette Abbildung der tatsächlichen Wellenform verarbeiten und zusammenbauen.