Was ist ein Dipol-Lautsprecher?

Heimkinosysteme können drei verschiedene Arten Lautsprecher, einschließlich monopole, bipole und Dipollautsprecher benutzen. Monopole Sprecher sind direkte ausstrahlende Sprecher, die den Ton direkt auf den Zuhörer abzielen. Bipole und Dipollautsprecher verursachen einen umgebenderen Ton und sind häufig benutzt, zu den Surround-soundfilmen zu hören.

Dipollautsprecher gesetzt normalerweise auf die seitliche Wand des Heimkinos. In diesem Fall benutzt Dipollautsprecher im Allgemeinen in den Paaren. Ein einzelner Dipollautsprecher kann als der hintere Lautsprecher in einer Heimkino-Tonanlage auch benutzt werden. Dipollautsprecher erzeugen Töne von beiden Seiten des Lautsprecherschrankes. Diese Lautsprecher verursachen einen sehr zerstreuten Ton, der den Raum füllen kann.

Ein Dipollautsprecher mit.einschließt einen Lautsprecher recher, der an einem Flachbildschirm angebracht. Diese Art des Lautsprechers umfaßt zwei Sätze Fahrer, um eine gleiche Menge des Tones entweder in einem Vorwärts- und ein rückwärtig zu verursachen oder seitliches Muster. Die Fahrer abfeuern Ton in den entgegengesetzten Richtungen n.

Die allgemeinsten Dipollautsprecherentwürfe sind Zweiweg- und Dreiwegelautsprecher. Zweiweglautsprecher trennen Töne zwischen Hochs und Tiefsfrequenzen. Ton reproduziert dann entweder vom Woofer oder vom Tweeterteil des Lautsprechers.

Dreiwegelautsprecher trennen Ton in drei Bereiche der Frequenzen. Jeder Bereich der Frequenzen reproduziert entweder vom Tweeter, vom Mittelbereich oder vom Wooferteil des Lautsprechers. Dreiwegelautsprecher anbieten im Allgemeinen hochwertigere stichhaltige Wiedergabe als Zweiweglautsprecher -.

Die Töne, die von den Dipollautsprechern erzeugt, synchronisiert nicht und bedeuten sie, sind aus Phase heraus. Aus Phase heraus bedeutet, dass, während einer der Dipollautsprecher Ton produziert, der andere Lautsprecher nicht tut. Demgegenüber sind monopole und bipole Lautsprecher in den Phasenlautsprechern.

Der Ton, den eine Person von den Dipollautsprechern hört, reflektiert normalerweise weg von den Wänden des Raumes. Dieses hinzufügt umgebende Töne einem Heimkino Surround-soundsystem nde. Bipole Lautsprecher verursachen auch zerstreuten Ton. Mit zerstreutem Ton kann der Zuhörer möglicherweise nicht in der Lage sein, zu erklären, welcher Lautsprecher ihn produziert.

Dieses unterscheidet von den monopole Lautsprechern, die für direkte stichhaltige Platzierung benutzt. Monopoles erzeugen Töne in einer Richtung, gewöhnlich abgezielt direkt auf den Zuhörer. Der Zuhörer kann normalerweise leicht erklären, welcher Lautsprecher den Ton produziert.

Einige Heimkinolautsprecher können einen bipole und Dipoleinschließen Lautsprecherschalter. In diesem Fall können Benutzer, von bipole zu Dipolton leicht hin und her ändern. Heimkinobenutzer können, abhängig von hin und her schalten wünschen, ob sie das System benutzen, um Musik oder Filme zu hören.

Die Lautsprecher, die einen bipole und Dipolschalter anbieten kennzeichnen im Allgemeinen, mehr als Flexibilität für den Benutzer. Diese können Geld und Zeit auch sparen. Zum Beispiel anstatt, zwei Sätze Lautsprecher aufzukaufen und sie einzustellen, kann der Heimkinoinhaber einen Satz Lautsprecher des umgebenden Tones besitzen, um beiden Notwendigkeiten zu entsprechen.