Was ist ein Elektroskop?

Ein Elektroskop ist ein frühes wissenschaftliches Instrument, das benutzt, um festzustellen, wenn eine Gebühr in einem Gegenstand anwesend ist. Es konstruiert normalerweise aus einem Metallmaterial, das einer elektrischen Gebühr ermöglicht, während der Oberfläche des Elektroskops zu verbreiten. Dieses kann durch Induktion getan werden, die Mittel, ein Einzelteil eine positive oder negative Gebühr haben zu lassen, ohne sie zu berühren zu einem anderen bereits belasteten Gegenstand. Elektroskope sind nicht zum Erklären fähig, ob eine Gebühr positiv oder negativ ist; sie in der Lage sind nur, zu übermitteln Informationen über, wie viel einer Gebühr anwesend ist.

Ein Elektroskop hat normalerweise drehenarme, die aufdecken, ob a dort ein Gebührengeschenk ist. Die Arme können vertikal bleiben, wenn es kein Gebührengeschenk gibt und bewegen, wenn die Maschine eine Gebühr empfängt. Bewegung der Arme kann durch Einzelteile in der Nähe auch beeinflußt werden, die eine Gebühr enthalten.

In den 1700s planten Physiker und Geistliches Jean Antoine Nollet das erste Elektroskop. Zu er auch formulierte eine Theorie auf belasteten Körpern und wie ein nachhaltiger Elektrizitätsstrom zwischen ihnen verursachen kann sie entweder, anzieht t oder abstößt t. Das Elektroskop war Zuführung im Entwurf auf dem versorium, eine Vorrichtung, zum der statischen Elektrizität zu ermitteln.

Das Goldblattelektroskop erfunden vom Geistlichen und vom Wissenschaftler Abraham Bennet. Sein Elektroskop enthalten von den schmalen Goldblättern, die von einer Stange hängen, umgeben durch Glas. Als alles mit der Elektrizität, die es durchfließt, nahe der Stange kam, bewegen die Blätter. Wenn sie mit der selben Menge der Gebühr elektrifiziert, abstoßen sie weg von einander r.

Ein des erfinderischsten Gebrauches des Elektroskops kam ungefähr in die 1800s unter Forscher Marie und Pierre-Curie. Sehr hoch entwickelte Versionen des Elektroskops verwendet von diesen Forschern, um Radioaktivität zu überprüfen. Radioaktive Materialien ionisieren eine Substanz innerhalb des belasteten Elektroskops. Ionisierend stattfindet das Ursachen die Gebühr chen, zum vom Elektroskop schneller zu entgehen, als es normalerweise wurde. Die Rate, an der das Elektroskop seine Gebühr verliert, gemessen dann, und diese Rate ist proportional zur Strahlungsintensität.