Was ist ein Fingerabdruck-Scanner?

Die Kennzeichnung oder die Anerkennung der Fingerabdrücke können in vielen verschiedenen Situationen sehr nützlich sein. Um Fingerabdrücke zusammenzubringen, kann ein Fingerabdruckscanner benutzt werden. Fingerabdruckscanner sind Vorrichtungen, die einzelne Fingerabdrücke durch einige verschiedene Reihen mathematische Betriebe und Sensor-Entwürfe beglaubigen können.

Muster- und Detailalgorithmen können in einem Fingerabdruckscanner verwendet werden. Der Musteralgorithmus stellt das Muster des Fingerabdruckes fest, das eins von drei sein kann: ein Bogen, eine Schleife oder ein Whirl. Der Detailalgorithmus analysiert die Fingerabdruckkanten selbst. Diese Analyse umfaßt Kanteenden oder wo die Kanten beenden, Gabelung oder, wo Kanten sich aufspalten, und die kurze oder Punktkanten, die kürzer als die durchschnittliche Kantegröße sind.

Ein Fingerabdruckscanner kann die Gestalt von einem von vier verschiedenen Sensoren auch annehmen. Ein optischer Sensor verwendet digitale Darstellung, um das Sichtbild des Fingerabdruckes gefangenzunehmen. Ein passiver Kapazitanz-Sensor benutzt Pixel, um das Bild zu bilden. Ein aktiver Kapazitanz-Sensor tut die gleiche Sache using eine Gebühr von Elektrizität, während ein Ultraschall-Sensor Ultrasonography verwendet, um das Bild zu bilden.

Die Anerkennung der Fingerabdrücke durch den Gebrauch eines Fingerabdruckscanners ist eine Form der physiologischen Biometrie. Biometrie sind die wissenschaftlichen Methoden, die angewendet werden, um die einzigartigen Eigenschaften oder die Merkmale der einzelnen Menschen zu kennzeichnen. Diese können Gesichtsanerkennung, Blendenanerkennung, Fingerabdrücke, DNA und sogar den einzigartigen Geruch einer Person mit einschließen.

Fingerabdruck jeder Person hat einzigartige Eigenschaften, die nur auf dieser Person gefunden werden. Sogar teilen eineiige Zwillinge nicht die gleichen Fingerabdrücke. Obwohl die Kanten, die in den Fingerabdrücken gefunden werden, um sensorische Signale dem Gehirn überzumitteln arbeiten und Griffoberflächen zu helfen, dienen sie auch, eine Einzelperson durch die einzigartigen Musteranordnungen zu kennzeichnen.

Der Polizeireviere Gebrauch-Fingerabdruckscanner häufig, zum der Opfer sowie Verdächtige zu kennzeichnen. Gebäude der hohen Sicherheit können sie verwenden, um Zugang zu denen zu bewilligen, die das Gebäude betreten gelassen werden. Ein Fingerabdruckscanner kann in einem Privateigentum, normalerweise als Sicherheitsmaßnahme sogar benutzt werden, eine ComputerZugangkennziffer zu ersetzen, oder Zugang zu bestimmten Räumen oder zu Behältern, wie einem Safe zu begrenzen.

Wenn Gesetzdurchführung Fingerabdrücke vergleicht, beruhen sie nicht auf Testblattbildern. Stattdessen, wenden sie eine exaktere Methode using Algorithmen an, um zwei oder mehr Sätze Fingerabdrücke zu vergleichen. Wenn das Programm eine bedeutende Anzahl von Detailmustern zwischen den zwei Sätzen der Drucke ermittelt, stellt es fest, dass sie ein Gleiches sind.

Obwohl Fingerabdruckanalyse als ein wertvolles Werkzeug gilt, ist es nicht ein vollkommenes System der Kennzeichnung. Eine Arten Scanner, wie der optische Sensor-Scanner, können falsche Resultate erbringen. Scanner können auch betrogen werden, wenn eine Person eine Kopie der Fingerabdrücke einer anderen Person erhält, und benutzen sie, um seine oder eigene Fingerabdrücke zu ersetzen.