Was ist ein Geräteüberspannungsableiter?

Ein Geräteüberspannungsableiter ist- ein Apparat, dem Stecker in einen elektrischen Anschluss und Energie zu einen oder mehreren Vorrichtungen zur Verfügung stellt. Eher als seiend ein einfacher Durchlauf durch, hat ein Überspannungsableiter interne Bestandteile, die ein Gerät vor Energienspitzen schützen können. Jeder Überspannungsableiter enthält eine oder mehrere Methoden, um Spannungsspitzen zu unterdrücken, obwohl die meisten Maßeinheiten, die für Geräte bestimmt, Metalloxid-Varistoren benutzen (MOVs). Zusätzlich zu schützenden Vorrichtungen von den äußeren Schwankungen, können diese Maßeinheiten ein elektronisches Gerät von den Spannungsspitzen abdämpfen, die durch das kurze verursacht, intensiv zeichnet gebildet durch viele großen Geräte.

Überspannungsableiter können benutzt werden, um alles von den großen Haushaltsgeräten zur empfindlichen Elektronik, wie Computern und Fernsehen zu schützen. Ein Geräteüberspannungsableiter anbietet gewöhnlich einige Anschlüsse e, die erlauben können, dass einige Vorrichtungen sofort geschützt. Ein KücheÜberspannungsableiter konnte andere angeschlossene Geräte haben einen Kühlraum, Mischmaschine, Mikrowelle, und. In einem anderen Raum konnte ein Geräteüberspannungsableiter Energie und Schutz zu den Fernsehen, zu den Computern, zu den Telefonen und zu anderen Vorrichtungen bieten. Jeder Überspannungsableiter funktioniert gewöhnlich mit einem einzelnen Ampere-Service, also können große Geräte unterschiedliche Maßeinheiten erfordern.

Die meisten Überspannungsableiter benutzen Metalloxid-Varistoren, um die angebrachten Geräte zu schützen. Ein Metalloxid-Varistor funktioniert, indem er heraus kurzschließt, wenn er übermäßig mit einer - hohen Spannung dargestellt, die die verbundenen Vorrichtungen vor einer Schwankung schützen kann. Jede Schwankung neigt, den Varistor, so einen Geräteüberspannungsableiter zu vermindern, der wiederholten Spannungsspitzen anfängt, seine Fähigkeit zu verlieren, richtig zu arbeiten ausgesetzt worden.

Der Primärzweck einem Geräteüberspannungsableiter ist-, Elektronik von den äußeren Energienschwankungen zu schützen, die durch Ereignisse wie Blitzschläge oder Ausgaben mit dem Energienrasterfeld verursacht, obwohl sie beim Schützen vor den Spitzen nützlich auch sein können, die innerhalb des Hauses erzeugt. Viele großen Geräte können intensive Lasten erzeugen, wenn sie oder an anderen Malen während des Betriebes eingeschalten. Wenn der Kompressor in einem Kühlraum oder in einer Klimaanlage an tritt, zeichnet er gewöhnlich weit mehr Elektrizität als zu anderen Malen. Dieses kann eine Spannungsspitze verursachen, die andere Geräte nachteilig beeinflussen könnte, die an den Stromkreis angeschlossen. Die Metalloxid-Varistoren innerhalb eines Geräteüberspannungsableiters können diese Spitzen besiegen und andere Vorrichtungen auf dem Stromkreis schützen.

Es gibt eine Vielzahl anderer Schwankungsausgleichmethoden, obwohl sie nicht in den modernen Geräteüberspannungsableitern allgemein verwendet sind. Ausgleichdioden sind in den Anwendungen allgemein verwendet, in denen viele kleinen Schwankungen auftreten, obwohl sie nur kleine gegenwärtige Lasten gewöhnlich behandeln können. Eine andere Vielzahl des Festklemmens der Halbleiter, die ähnlich MOVs funktionieren, bekannt als Selenspannungsentstörer. Diese Bestandteile können durch mehr Schwankungsereignisse als MOVs überleben, obwohl sie gewöhnlich in den Gleichstromanwendungen (DC) benutzt.