Was ist ein Glasfasermeßinstrument?

Ein Glasfasermeßinstrument, häufig gekennzeichnet als ein Glasfaserenergienmeßinstrument, ist eine Vorrichtung, die eine ununterbrochene durchschnittliche Energie des Lichtstrahls misst, die von einem Glasfaserkabel kommt. Es kann die Menge des Lichtes feststellen entweder, das in einen optischen Empfänger verbunden wird oder durch eine optische Quelle produziert ist. Glasfasermeßinstrumente messen gewöhnlich das Signal in den Mikrowatt oder in den Milliwatt. Die Mehrheit einen Verfahren, die in der Prüfung der Glasfasermeßinstrumente verwendet werden, werden durch die nationalen und internationalen Organisationen, einschließlich die internationale elektrotechnische Kommission und (IEC) die elektronische Industrie-Verbindung standardisiert (EIA).

Typische Glasfasermeßinstrumente bestehen aus einem kalibrierten Sensor, normalerweise einer Fotodiode und eine Anzeige, die Maßmaßeinheiten zeigt. Die Fotodiode wird kalibriert, um die passende Strecke der Wellenlängen zu messen. Eine Display-Unit, normalerweise ein LED-Auslesen, Erscheinen die gemessene optische Energie und die entsprechende Wellenlänge, die gemessen wird. Die Energie, die gezeigt wird, ist im Verhältnis zu der Wellenlänge, die gemessen wird und schwankt abhängig von, wie das Messinstrument kalibriert wird. Ein Glasfasermeßinstrument wird using einen nachweisbaren Kalibrierungsstandard, wie einen kalibriert, der weiter durch das National Institute of Standards and Technology (NIST) gesetzt wird.

Glasfasermeßinstrumente verwenden optische Kabel, die entweder einzeln oder Vielfachbetriebs sind, oder eine Kombination von beiden. Ein single-mode Kabel erlaubt Signalgetriebe an der besonders hohen Bandbreite und gewährt verhältnismäßig längere Getriebeabstände. Vielfachbetriebskabel erlauben kürzere Getriebeabstände und -bandbreite, weil das Signal zerstreut wird.

Es gibt eine Vielzahl der Verbindungsstücke, die mit einem Glasfaserenergienmeßinstrument benutzt werden können. Ihr Gebrauch hängt von der Art des Kabels ab, das verwendet werden, der Vorrichtung, die sie zu angebracht wird und der Modalität des Getriebes, das gemessen wird. Wenn man Vielfachbetriebskabel verwendet, ist Verbindungsstückausrichtung und die Kopplung weniger kritisch als mit single-mode Fasern.

Der Wellenlängenbereich, die Energienentschließung und Genauigkeits- und optischeenergienstrecke des Messinstruments, wenn alle in Erwägung gezogen werden. Dort eine Vielzahl von Größen und von Arten, reichend von Hand bis zu leistungsfähigeren rack-mounted Systemen. Einige Glasfasermeßinstrumente können an Computer anschließen. Es gibt auch einige Arten andere Schnittstellen, die für Gebrauch mit verschiedenen Mitteln und Signalarten gebildet werden.

Obwohl Glasfasersysteme Licht anstelle vom elektrischen Strom benutzen, ist es wichtig, Sicherheitsanweisungen bei der Prüfung mit einem Glasfasermeßinstrument zu folgen. Tragender Augenschutz, wenn das Arbeiten mit starken Kabeln eine Extraschicht Sicherheit liefert. Es ist auch besonnen, Koppelungen doppeltzukontrollieren, selbst wenn, arbeitend mit Kabeln der niedrigeren Energie.