Was ist ein Hochspannungsimpuls-Generator?

Ein Hochspannungsimpulsgenerator ist ein elektronisches Gerät, das benutzt wird, um Schriftsatz, Rapid, sich wiederholende Verschiebungen zu produzieren in den elektronischen Hochspannungssignalen. Eine große Vielfalt der Hochspannungsimpulsgeneratoren werden entsprechend der spezifischen Anwendung verwendet, wenn die Spannungen von den Hunderten reichen, Volt bis mehr als eine Million. Sie werden in den Anwendungen wie elektronischer Produkterprobung, Kommunikationen und wissenschaftlicher Forschung benutzt.

Die exakte Definition von Hochspannungs unterscheidet sich. Zum Beispiel definiert der nationale elektrische Code, der von der Regierung der Vereinigten Staaten verwendet wird, Hochspannung in einem elektronischen Gerät als mindestens 600 Volt. Die internationale elektrotechnische Kommission, eine vorstehende Gruppe der internationalen Standards, definiert ihn als mindestens 1.000 Volt für Wechselstrom und 1.500 Volt für Gleichstrom. Ein Hochspannungsimpulsgenerator bezieht im Allgemeinen sich eine auf Vorrichtung, die Spannungshöhen mindestens in den hohen Hunderten oder in den niedrigen Tausenden produzieren kann.

Sichtlich geschildert auf einem Diagramm, ähnelt die Wellenform eines Ausganges des Impulsgenerators einer Reihe Quadraten oder Vierecken. Wenn ein Impuls anfängt, bleibt die Wellenformeintragfäden oben in einer fast geraden Geraden zu seinem neuen Niveau, auf diesem Niveau während einer kurzen Zeit unveränderlich und fällt dann zurück in eine fast gerade Geraden auf die ursprüngliche Grundlinie bis den Anfang des folgenden Impulses ab. Die Zeit, die, sich vom untergeordneten auf das höhere und das rückseitig zu verschieben wieder erforderlich ist, werden die Aufstiegszeit benannt und Fallzeit, beziehungsweise und der Prozentsatz der Anzugszeit aufgewendet am hochgradigen wird der Arbeitszyklus benannt. Die Länge des Impulses wird die Impulsdauer oder die Impulsbreite benannt, und die Rate, an der Impulse auftreten, wird die Impulsfolgefrequenz genannt. Abhängig von dem Hochspannungsimpulsgenerator, der und der Funktion wird sie verwendet werden, für verwendet, kann Impulsdauer sein solange einige Minuten oder so kurz wie bloße Trillionths einer Sekunde (Picosekunden).

Eine allgemeine Anwendung für Hochspannungsimpulsgeneratoren ist als elektronisches Testgerät, benutzt von den Entwerfern und von den Herstellern, um Störungen in den elektronischen Geräten zu lokalisieren. Die meisten Impulsgeneratoren können Impulse produzieren, die in Frequenz, in Dauer und in andere Eigenschaften schwanken. Indem das Produzieren, pulsiert mit verschiedenen Eigenschaften, erlaubt ein Impulsgenerator einer Prüfvorrichtung, zu beobachten, wie die Vorrichtung in Versuch zu einer Vielzahl der verschiedenen Eingänge reagiert und kennzeichnet potenzielle Probleme, die während des Gebrauches entstehen können.

Der Hochspannungsimpulsgenerator ist im Radar wichtig, da das elektromagnetische Signal, das durch das meiste moderne Radar benutzt wird, um Gegenstände zu ermitteln, eher als ununterbrochen pulsiert wird. Der Impulsgenerator ist ein Teil eines Bestandteils, der den Modulator genannt wird, der schnelle Impulse der Energie zum Übermittler zu den Wellen des pulsierten Radars des Erzeugnisses schickt. Impulsgeneratoren können für Funkverbindungen ebenso benutzt werden.