Was ist ein Interferometer?

Ein Interferometer ist ein Instrument, das benutzt, um Wellen durch Interferenzmuster zu messen. Interferometrie ist der Prozess, durch den zwei Wellen kombiniert, also sie für Unterschiede bezüglich ihrer Muster studiert werden können. Die Felder der Studie, in der Interferometrie verwendet, sind Astronomie, Physik, Optik und Ozeanographie.

In der Astronomie, sind Interferometer wirklich zwei oder mehr Teleskope und Spiegel, die zusammenarbeiten, um hohe Entschließung von Bildern der Gegenstände im Raum zur Verfügung zu stellen. Die Teleskope sind im Allgemeinen lokalisierte Tausenden Meilen auseinander. Die Prozessarbeiten durch den Abstand der widergespiegelten Objektive des Teleskops in geplanten Abständen. Das Licht außerhalb von der Atmosphäre der Masse aufprallt weg von den Objektiven wie in einem reflektierenden Teleskop e und kombiniert in ein Interferometer als Radiowellen. Die Radiowellen gemessen dann, um ein hohes Entschließungbild zu produzieren.

Ein spezielles Observatorium, das als das Laser-Interferometer bekannt ist, Gravitations-Wellenartig bewegen Observatorium (LIGO) gewidmet nur der Entdeckung der Gravitationswellen. Dieses Observatorium verwendet seine Forschung, um astronomische Ereignisse wie Gammastrahlstösse und mögliche Zusammenstöße zur Masse zu ermitteln. Gravitationswellen von den Supernovä, von den schwarzen Löchern und von den Neutronsternen beobachtet und gemessen für Forschung und das Verständnis von, wie und wann sie bildeten.

In der Physik und in der optischen Interferometrie sowie Astronomie, benutzt das Michelson Interferometer, um Gravitationswellen zu ermitteln und eine optische Differenzialphase Verschiebung zu erzeugen, die Demodulator (DPSK) befestigt. Ein DPSK umwandelt das Phase-kodierte Signal in ein Intensität-kodiertes Signal s. Dieses erlaubt, dass das Signal verstärkt und erhöht die Qualität und die Menge von Daten, die übertragen werden können.

Das Michelson Interferometer arbeitet indem es zwei Spiegel hat, die in einem 90-Grad-Winkel eingestellt. Ein Drittel, teilweis-versilberter Spiegel eingestellt zwischen sie in einem 45-Grad-Winkel 45. Während Licht durch den teilweise versilberten Spiegel bewegt, aufspaltet es den Lichtstrahl und jeder Lichtstrahl nimmt einen anderen Weg. Diese Störung wegen der unterschiedlichen Wellenlängen umgewandelt in einen Wellenlängeweg e, der durch das Interferometer ermittelt. Das Signal verstärkt, während es zusammen zurückkommt, das die Qualität des Getriebes erhöht.

Interferometric Daten verwendet in der Ozeanographie, um den Zustand der ozeanischen Tätigkeit festzustellen. Das Interferometer ermittelt Wellenlängen using einen Algorithmus, der als parametrischer Wiederherstellungsalgorithmus bekannt ist (PRA). PRA in der Lage ist, die Informationen zu verwenden, die vom Along-Track Interferometric synthetische Blendenöffnungs-Radar erfasst (An-InSAR) mit Winddaten und -bekehrten es zu den Informationen, die für Meteorologiestationen nützlich sind. Informationen wie die Höhe der Wellen, Länge der Wellen und Wellenrichtungen sind nützlich, wenn man Wettergeschehen und mögliche Meeresgrundtätigkeiten feststellt.