Was ist ein Megapixel?

Ein megapixel bezieht sich auf eine Million Pixel, und ist im Hinweis auf Digitalkameras als Anzeige über Entschließungfähigkeit allgemein verwendet. Ein Pixel ist ein kleines Quadrat auf einer computergesteuerten Anzeige, die ist, also klein erscheint sie als Punkt. Der Anzeigeschirm ist ein festes Rasterfeld dieser Quadrate oder Punkte, die mit einer Lupe leicht gesehen werden können. Die mehr Pixel oder Punkte den Anzeigeschirm bilden, den Reiniger die Entschließung oder Bild sind. Die grösseren Anzahlen von Punkten oder Pixeln lassen mehr Verfeinerung des Bildes zu, das innen Reproduktion des höheren, zutreffenderen Bildes resultiert.

Wenn es zu den Digitalkameras kommt, wird die Abbildungsqualitätsfähigkeit in den megapixels gemessen. Z.B. kann eine 3.1 megapixel Kamera Fotos mit einer Entschließung von 2048 x von 1536 machen, das 3.145.728 Pixeln entspricht. Das heißt, besteht das resultierende Bild 3.1 megapixels oder über drei Million Punkten. Druckermaßqualität in DPI (Punkte pro Zoll). Ein Drucker, der zu nur 300 DPI fähig ist, druckt das 3.1 megapixel Bild nicht in seiner gebürtigen Qualität. Er ist einfach nicht zur Reproduktion des feinen Details fähig. Stattdessen kann das Bild körnig aussehen. Wenn Sie Fotos drucken möchten, sicher sein, dass der Drucker zu den Fähigkeiten Ihrer Digitalkamera gut angepasst ist.

Die Zahl den megapixels, die erfordert werden, um Ihren Notwendigkeiten zu entsprechen, hängt von ab, was die Kamera für benutzt wird und welche Größendrucke gewünscht werden, wenn überhaupt. Das höher Entschließung – - oder grösser das megapixels – - mehr die Flexibilität die Kamera hat in In der Lage sein ausgedrückt, hohe Entschließungdrucke in den großen Größen zu liefern, wie 8x10.

Für die, die nicht digitale Fotos überhaupt drucken möchten, aber es vorziehen, Bilder auf dem Computer anzusehen, oder die Fernsehenanzeige, eine hohe megapixel Kamera kaufend wird nicht angefordert. Sogar genügen 1.5 megapixels. Dieses gesagt, die meisten Kameras ab Fall 2005 sind megapixel 3.1 oder besseres.

Wenn Sie planen, Abbildungen in den Größen bis zu 8x10 zu drucken, empfehlen Experten eine Kamera mit 4-5 megapixels oder eine Entschließung ungefähr von 2500 x von 2000. Für Drucke bis zu 12x16, nach Beschlüsse von 3200 x von 2400 suchen oder verbessern, das zu einer 6 megapixel Kamera oder grösser übersetzt. Als Vergleich benutzen viele Fachleute 11 megapixel Digitalkameras für maximale Entschließung und Klarheit sogar in den großen gedruckten Anzeigen. Wenn Sie nicht planen, die Vergrößerungen, zahlend für mehr megapixels als Sie zu drucken ist Notwendigkeit eine Geldverschwendung.

Neben der megapixel Bewertung der Digitalkamera, können die Menge des internen Gedächtnisses und die Art der grellen Karte grosses bezüglich der Bequemlichkeit und der langfristigen Kosten unterscheiden. Größeres internes Gedächtnis lässt mehr Flexibilität zu, wie die Fähigkeit, grelle Karten mit den höheren Kapazitäten zu benutzen tut, obwohl die mit den niedrigeren Kapazitäten weniger teuer sind.