Was ist ein PWB?

Ein PWB ist eine gedrucktes Leiterplatte, alias ein gedrucktes Verdrahtungsbrett. Es verwendet in der Elektronik, um elektronische Geräte zu errichten. Ein PWB dient zwei Zwecke im Aufbau eines elektronischen Geräts; es ist ein Platz, zum der Bestandteile anzubringen und es liefert die Mittel des elektrischen Anschlußes zwischen den Bestandteilen.

Ein PWB anfängt als dünnes, nicht leitendes Blatt des Materials s. Das allgemeinste benutzte Material ist ein Glasfaserkleber-Laminatmaterial. Eine Dünnschicht des Kupfers dann niedergelegt chemisch auf jeder Seite dieses Materials ieses.

Der folgende Schritt ist, das Schaltschema auf das PWB „zu drucken“. Das Schaltschema ist die Verdrahtung, die erfordert, um die Bestandteile anzuschließen. Im Anfang von Elektronik, erfolgt diese Anschlüsse tatsächlich mit Drähten. Dieses ist der Grund PCBs auch gekennzeichnet manchmal als gedruckte Verdrahtungsbretter. Das „Drucken“ erfolgt normalerweise, indem man photographisch das Bild auf das PWB bringt. Dieses Bild „gedruckt“ mit einem säurebeständigen Material.

Zunächst gesetzt das PWB in ein saures Bad. Das saure Bad entfernt das Kupfer vom Brett, ausgenommen die Bereiche, die durch das beständige Material geschützt. Dieser Prozess verlässt die Anschlüsse oder die Verdrahtung „gedruckt“ auf dem PWB. Zunächst gebohrt Löchern innen das Brett, zum zu erlauben, dass die Bestandteile zum zum Fall angebracht zu werden angebracht PWB und zum PWB, selbst, der die Elektronik schützt. Schließlich angewendet eine schützende Schicht am Brett t, um Korrosion der kupfernen Spuren zu verhindern.

Der oben genannte Prozess beschreibt, was als verdoppelt mit Seiten versehene oder zwei Schicht PWB gekennzeichnet. Es ist möglich, PCBs von fast jeder möglicher Zahl von Schichten zu bilden, indem man oben den Prozess wiederholt und das resultierende PCBs in ein einzelnes PWB lamelliert. Das PWB innerhalb des Computers, auf dem Sie dieses Dokument lesen, ist ein minimales vierlagiges PWB und wahrscheinlicher, ein acht oder sogar 12 Schicht PWB zu sein.

Es ist auch jetzt allgemeiner, damit Teile direkt zum Brett gelötet werden können und die Notwendigkeit an den Löchern beseitigen, in die Bleiarten (Drähte) von den Bestandteilen eingesetzt werden müssen. Ein Bestandteil, der zum Brett gelötet, genannt logisch einen Oberflächeneinfassungsbestandteil, und das PWB ist ein Oberflächeneinfassung PWB. Diese Technik erlaubt, dass eine große Zunahme der Zahl Bestandteilen am gleichen PWB oder die gleiche Zahl den an angebracht einem viel kleineren PWB angebracht zu werden Bestandteilen. Jedoch erfordert Aufputzmontage auch bessere Qualitätskontrolle auf der Fertigung des PWB.

Ein PWB benutzt jetzt in fast jedem elektronischen vorhandenen Produkt. Es ist bei weitem die allgemeinste Methode, die z.Z. angewendet, um die Bestandteile fast jedes möglichen elektronischen Geräts anzuschließen und zusammenzubauen.