Was ist ein Sprache-synthesizer?

Der Sprachesynthesizer ist Vorrichtung, die benutzt wird, um Textbuchstaben in Töne zu übersetzen dieses ungefähre der Ton der menschlichen Rede. Abhängig von dem Entwicklungsniveau der einzelnen Vorrichtung, können die produzierten Töne ein wenig gestelztes und künstliches Klingen sein, oder wie die Stimme einer wirklichen Person sehr viel klingen. Das Konzept der Sprachesynthese ist herum jahrhundertelang gewesen, aber nur in den letzten Jahrzehnten den Prozess für die Öffentlichkeit vorhanden werden lässt.

Es gibt Beispiele von Versuchen, menschliche Sprachemuster künstlich zu produzieren, die zurück zum 11. Jahrhundert gehen. Die häufig benutzten Materialien der frühesten Versuche, zum der menschlichen vernehmbaren Schnüre zu wiederholen und der verschiedenen Arten der Anregung anzuwenden, um Töne zu produzieren. Im Laufe der Zeit entwirft gebildet es möglich, Töne zu produzieren, die das Aussprache von Vokaln nachahmten. Durch das letzte Teil des 18. Jahrhunderts, waren einige Entwürfe auch, Töne zu produzieren, die nah Konsonanten ähnelten.

Der reale Fortschritt mit dem modernen Sprachesynthesizer fing in den 1930’s. Bell Labors produzierte einen synthesizer an, dem der Vocoder betitelt wurde. Daten wurden mit dem Gebrauch einer Tastatur eingegeben, analysiert durch das System und den passenden Tönen, die ausgestrahlt wurden, um Wörter zu bilden. Während die Intonation und die Beugung der Wörter ein wenig ursprünglich waren, produzierte die Vorrichtung offenbar verständliche Wörter. Eine weiter entwickelte Version dieser Vorrichtung, das voder, wurde zur Öffentlichkeit beim World’s 1939 ehrlich eingeführt.

Durch das 1950’s lieferte Arbeit über einen Sprachesynthesizer, der Sichtbilder sowie verwenden würde, eingeführter Text teilweise erfolgreiche Resultate. Gleichzeitig fingen technische Fortschritte an, die Tonqualität weiter zu entwickeln. Bis automatisierte Sprachkommunikationen im 1970’s überwiegender wurden, gab es einige Sprachesynthesizer, die zum Produzieren der Töne fähig waren, die zu den menschlichen Sprachemustern sehr nah waren. In einer kurzen Zeit wurden die Vorrichtungen benutzt, um solche Produkte wie vorher aufgenommene Mitteilungen auf antwortenden Maschinen zu produzieren und Ablesenprodukte für Personen, die sehbehindert waren.

Das Aufkommen vom Personal-Computer auch geöffnet der Tür zu den weiteren Verfeinerungen für den Sprachesynthesizer. Indem sie die Vorrichtung auf einem Heimcomputersystem einschließen, sind Personen mit Leseunfähigkeit oder begrenzter Anblick in der Lage eine, Vielzahl der Computerprogramme zu verwenden zu genießen. Heute wird die Sprachqualität auf den meisten Modellen des Sprachesynthesizers weit von den Robotertönen entfernt, die durch die Vorrichtungen produziert werden, die im frühen - Jahrhundert des Th 20 verursacht werden. Viele Versionen sind heute zum Produzieren der Sprachmuster fähig, die von der menschlichen Rede fast nisht zu unterscheidend sind-.