Was ist ein Stereoscope?

Ein Stereoscope ist eine Betrachtungsvorrichtung, die Benutzern erlaubt, ein dreidimensionales Bild von einem Satz zweidimensionalen Fotographien oder Zeichnungen zu verursachen. Ursprüngliche Stereoscopes waren um die Jahrhundertwende 20. populär und kennzeichneten einen Klipp für spezielle stereoskopische Karten der Holding an der richtigen Stelle. Der Projektor würde durch ein rudimentäres binokulares System blicken, das jedes Auge zwang, um nur ein der zwei Bilder zu sehen. Entweder indem es irgendjemandes Augen Überfahrt oder auseinander lief, würde ein drittes Bild schließlich in der Mitte erscheinen, und dieses Bild würde die Illusion der Tiefe für zur Verfügung stellen, solange der Projektor korrekte Konzentration und Fokus beibehielt.

Das Geheimnis hinter dem Stereoscope war die relative Perspektive der Fotographien oder der Zeichnungen. Wenn beide Augen auf der gleichen zweidimensionalen Abbildung ausgebildet werden, erhält das Gehirn des Projektors nicht genügende unterschiedlichen Informationen, um ein binokulares oder dreidimensionales Bild zu bilden. Die Fotographie bleibt, ohne Richtung der Tiefe zweidimensional. Jedoch wenn zwei Bilder in dem gleichen Abstand wie die Augen des Projektors auseinandergenommen werden, kann das Gehirn die Bilder in eine stereoskopische Geistesabbildung vermischen. Ein Stereoscope hilft, diesen Sichttrick zu vollenden.

Beim Schauen durch einen Stereoscope, sieht jedes Auge nur eins der zwei Bilder auf der Stereoscopekarte. Um ein erkanntes dreidimensionales Bild zu verursachen, läuft die Projektorentweder Kreuze seine oder Augen oder sie außerhalb auseinander. Jedes Bild, das links und das Recht, sollten zusammen sich treffen, um ein drittes Bild zu bilden. Da die zwei Fotographien die Länge eines Auges auseinander gesperrt wurden, hat das Gehirn jetzt genügende Informationen, zum einer Richtung der Tiefe in diesem neuen Bild zu verursachen. Einige Leute können eine stereograph Karte intuitiv ansehen und die gleichen Resultate ohne ein stereograph erzielen, aber die Vorrichtung hilft Projektoren, jedes Auge auf ein unterschiedliches Bild zu richten.

Das stereograph Konzept wurde weiter während des frühen zum mid-20th Jahrhundert, einschließlich die Entwicklung der speziellen stereoskopischen Kameras weiter entwickelt, die von den laienhaften Fotografen benutzt werden konnten, um ihre eigenen stereoskopischen Karten herzustellen. Diese Kameras benutzten zwei verschiedene Objektive und Filmaktien stellten ungefähr zwei und halben Halbzoll getrennt ein, um stereoskopische Ansichten der populären natürlichen Aufstellungsorte und der touristischen Bestimmungsörter gefangenzunehmen. Stereoscopes und stereoskopische Karten konnten an den Schenkungssteuern nahe populären Aufstellungsorten häufig gekauft werden.

Möglicherweise ist das erkennbarste Beispiel eines modernen Stereoscope das Spielzeug der Kinder, das als eine Ansicht-Master® bekannt ist. Eine Ansicht-Master® kennzeichnet einen binokularen persönlichen Projektor, der spezielle stereoskopische Scheiben unterbringt. Diese Bilder erscheinen in den unterschiedlichen Objektiven des Projektors und der Benutzer sieht ein dreidimensionales Bild ohne die Notwendigkeit, unnatürlich zu kreuzen oder auseinanderzulaufen seine oder Augen. Dieses ist eine beträchtliche Verbesserung über der Sichtgymnastik, die häufig durch das ursprüngliche Stereoscopesystem verlangt wird.

Während der ursprüngliche Stereoscope aus Bevorzugung heraus gefallen sein kann, hat die Idee der Schaffung der dreidimensionalen Bilder von den zweidimensionalen Quellen nicht. Vor kurzem hat eine neue Form der künstlichen stereoskopischen Bilder, die ein autostereogram oder „magisch Augen-“ genannt werden, vollständig die Notwendigkeit an einer speziellen Betrachtungsvorrichtung beseitigt. Das ursprüngliche zweidimensionale Bild, das häufig scheint, ein gelegentlicher Satz Punkte und Linien zu sein, enthält genügende stereoskopischen Informationen, damit der Verstand des Projektors ein dreidimensionales Bild verursacht. Obgleich es einige Versuche nehmen kann, den idealen Fokus zu erzielen, können die, die erlernt haben, diese autostereograms anzusehen, einige Bilder im Vordergrund und eine überraschende Menge Tiefe im Hintergrund sehen.