Was ist ein Tonbandgerät?

Ein Tonbandgerät ist eine Vorrichtung, die Elektromagneten benutzt, um rückseitigen Ton zu notieren und zu spielen. Sobald der Ton notiert wird, kann er using den Spielerbestandteil dann reproduziert werden, den fast jedes mögliches Tonbandgerät hat. Es war die dominierende Audiotechnologie während der letzten mehreren Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts.

Ein Tonbandgerät arbeitet, indem es ein Klebeband laufen lässt, das mit einer Art Eisenoxid über dem elektromagnetischen Kopf der Maschine beschichtet wird. Abhängig von, was seine Funktion zu dieser bestimmten Zeit ist, können neue Informationen auf das Magnetband gesetzt werden, oder es kann zurück gelesen werden. Wegen des Gebrauches der Magneten, ist die Audiokassette gegen Magnetfelder und folglich Notwendigkeiten, weg von allen Magneten gehalten zu werden in hohem Grade empfindlilch. Dieses ist eine der einfachsten Weisen, eine Aufnahme zu schädigen. Das Tonbandgerät war der Präzedenzfall des Videogerätes, das noch in weit verbreitetem Gebrauch heute ist. Die grundlegende Technologie zwischen den zwei ist sehr ähnlich.

Die Kassette, die in einem Tonbandgerät benutzt wird, kann kleinere eine sein die Standardgröße, oder viel, die als der Microcassette bekannt. Jede Weise, die Funktion des Tonbandgeräts bleibt die selbe. Ein Microcassette ist als Sprachaufzeichnungsanlage häufig benutzt, obwohl es zur Aufnahmemusik außerdem fähig ist.

Als Aufnahmevorrichtung hatte das Tonbandgerät einige Vorteile über anderen Maschinen, zu der Zeit als es populär wurde. Zuerst stellte seine Größe es einfach zu behandeln und sehr Portable her. Zweitens wurde seine Fähigkeit, eine Aufnahme sofort abzuspielen auch als Vorteil gesehen. Es gab keine andere Verarbeitung, die vor Hörfähigkeit benötigt wurde, was gesagt oder notiert wurde.

Jedoch gab es einige Nachteile mit dem Tonbandgerät außerdem. Z.B. schließlich trägt das Klebeband heraus, führt zu eine verminderte Qualität des Tones oder möglicherweise stellt das Klebeband unmöglich, überhaupt zu spielen oder zu hören her. Auch Tonbandgeräte, wenn sie zu alt wurden oder nicht richtig beibehalten wurden, konnten herauf das Klebeband innerhalb der Maschine, ein Ereignis verwirren, das viele gekennzeichnet als das Klebeband „, essend“.

Wegen jener Beschränkungen, haben neuere Technologien alle als ersetzten das Tonbandgerät. Digitalschallplattenspieler werden für hochwertigeres Musikplayback verwendet. Während der Microcassette populär blieb, nachdem das Standardtonbandgerät begann zu sinken, ist sogar das durch digitale Sprachaufzeichnungsanlagen ersetzt worden.

Das Tonbandgerät kann als manchmal arbeiten multi-verwenden Vorrichtung. Viele schließen Radios, z.B. mit ein. Als Digitalschallplatten populär wurden, viele noch benutzten Kassettenklebebänder regelmäßig. Folglich war das populäre Einzelteil eine Kassettenrekorder, die sich auch als CD-Player und Radio verdoppelte. Mit der abfallenden Popularität der Kassettenklebebänder, dieser Vorrichtungen multi-verwenden erhalten stark zu finden.