Was ist ein Tourbillon?

Ein tourbillon ist ein kleines Stück Ausrüstung, das im Gehäuse einer Uhr eingeschlossen werden kann, um das Balancenrad und -hemmung unterzubringen. Auf einmal angesehen tourbillons, wie kritisch für Timekeepinggenauigkeit, zusätzlich zum Sein ein sehr feines Beispiel der Art.-modernen Uhren eines Uhrmachers dieses Stück horological Ausrüstung nicht erfordern, obgleich Luxuxuhren manchmal mit tourbillons hergestellt, um sie exakter scheinen zu lassen und Wertsache.

Die Idee hinter dem tourbillon war, dass die Effekte von Schwerkraft auf persönlichen Uhren durch etwas in den Mechanikern der Uhr versetzt werden mussten. Uhrmacher glaubten, dass persönliche Uhren im Laufe der Zeit wegen der Tatsache, dass die Uhr ständig in der Bewegung gehalten, mit unzählbaren kleinen Verschiebungen über dem Kurs des Tages ungenau wuchsen, der langsam die Funktionen der Uhr Synchronisierung herausziehen. Als Beweis, zum ihres Anspruches zu stützen, zeigten sie auf örtlich festgelegte Stadttaktgeber und stehenden die Taktgeber, die erreichten, Zeit sehr gut zu halten und vorschlugen, dass der Schlüssel, der zwischen örtlich festgelegten Taktgebern und persönlichen Armbanduhren unterschiedlich ist, die konstante Bewegung vonseiten der persönlichen Uhrinhaber war.

1895 aufkam Uhrmacher Abraham-Louis Breguet mit der Idee eines tourbillon, ein drehender Rahmen on, der benutzt, um die Funktionen der balancierten Uhr zu halten, damit Schwerkraft eine Uhr nicht Zeit herausziehen. Das Wort “tourbillon† bedeutet “whirlwind, † und es ist ein Hinweis auf der Bewegung der Vorrichtung innerhalb der Uhr. Die Uhrmacher, die schnell an zur Einleitung verfangen, und die tourbillons wurden Müssenhaben für jedermann, das eine genaue Uhr wünschte.

In der Wirklichkeit scheinen Forschung, vorzuschlagen, dass das tourbillon wirklich einen minimalen Effekt auf der Funktion einer Uhr hat. Tatsächlich waren frühe persönliche Uhren wegen der Art ihres Aufbaus einfach unzuverlässig, und da Uhrmacher ihre Kunst weiter entwickelten, in der Lage waren sie, genauere Timepieces zu entwickeln. Die Einbeziehung oder der Ausschluss des tourbillon scheint, minimales unterschieden zu haben, als es zur Genauigkeit kam.

Die exakte und ausführliche maschinelle Bearbeitung des tourbillon ist einerseits ein Zeugnis zu den Fähigkeiten des Uhrmachers. Sogar nach den allgemein anerkannten Uhrmachern, die nicht die Vorrichtung einer Funktion diente, fortfuhren sie sie, sie in ihren Uhren einzuschließen, um Qualität anzuzeigen und ihren Kunden zu versichern, dass sie das sehr beste kauften. Luxuxuhrfirmen beibehalten die Modeerscheinung für das tourbillon en und sie als bemerkenswerte Eigenschaft in ihren Spitzenprodukten verzeichnet, um Verbrauchern zu appellieren.