Was ist ein UVfilter?

EIN UVfilter ist eine Substanz, die UV-Licht (UV) an durch überschreiten verhindert. Im Lichtschutz kombiniert diese Chemikalien und Partikel in einer Lotion oder in einem Spray, um schädliches Licht vom Erreichen der Haut und vom Verursachen des Zellenschadens zu blockieren. In der Fotographie ist ein UVfilter ein Kamerazusatz, der über das Objektiv gesetzt, um UVlicht von der Schaffung einer blauen Farbe zu den Fotographien zu stoppen. Der Ausdruckuvfilter kann auf ein Wasserfiltrationsystem, das produziert, eher als Blöcke, große Mengen auch beziehen des UVlichtes, um Mikroorganismen, wie Viren oder Bakterium, im Wasser zu töten.

UV-Licht ist eine Art elektromagnetische Strahlung mit einer Wellenlänge, die kürzer als sichtbares Licht ist. UVstrahlen können nicht von den Menschen gesehen werden und ausgestrahlt bis zum dem Sun sowie synthetische schwarze Lichter ze. Über ihre Weise in Richtung zur Masse vom Sun, zerstreuen die Strahlen, nachdenken ken und erhalten durch die Gase in der Atmosphäre, so dort ist weniger UVlicht am Meeresspiegel aufgesogen. An den größeren Höhen wie auf ein Berg jedoch gibt es UVlicht. Die Menge der Strahlung, die die Masse schlägt, schwankt von Alltags und ist zwischen 10 morgens und zwei P.M., unabhängig davon das Wetter gewöhnlich höher.

In der Fotographie ist ein UVfilter ein freier Glaszusatz, der über dem Objektiv einer Kamera passt, um UVstrahlen zu blockieren, beim Lassen in allem sichtbaren Licht. Dieses erlaubt dem Fotografen, die zutreffenden Farben in einer Abbildung gefangenzunehmen, ohne eine blaue Farbe zu erhalten. Diese Filter empfohlen besonders an den größeren Höhen und während der Tageszeiten, als es das UVlicht gibt, das durch die Atmosphäre kommt. Als preiswertere Wahl ist der UVfilter als Schutzüberzug für das Objektiv häufig benutzt. Dieses ist besonders nützlich, wenn man Abbildungen in den rauen Umständen, wie inmitten Ozeanspray oder einem Sandsturm schießt, in dem es hohes Risiko des Objektivs gibt, das viel teurer als der Filter ist und schmutzig oder verkratzt erhält.

Es debattiert in hohem Grade jedoch hinsichtlich, wie viel der Filter das Objektiv schützt und ob er mehr tut, um die Qualität des Schusses zu fördern oder zu vermindern. Weil es gibt, ist eine niedrige Menge UVstrahlen, die die Oberfläche der Masse, besonders am Meeresspiegel, ein UVfilter treffen, häufig nicht es sei denn an einer großen Höhe erforderlich. Auch neuere Objektive lassen weniger UVlicht durchgehendes führen und neuerer Film ist für UVlicht, weiterer Ausschnitt die Notwendigkeit an einem Filter weniger empfindlich. Neue Objektive sind auch gegen Kratzer beständiger, also kann ein Filter viel mehr Schutz als das Objektiv selbst, in den meisten Situationen möglicherweise nicht anbieten. Schließlich kann das Vorhandensein des Filters den Kontrast des Fotos und ein Aufflackern oder eine Reflexion des Lichtes verringern, weg vom Glas des Filters herstellen.