Was ist ein UVmikrobe-Licht?

Eine ultraviolette (UV) keimtötende Lampe ist eine Quecksilberdampf Lampe, die ultraviolette Kurzstreckenstrahlen mit einer Wellenlänge von ungefähr 254 Nanometern ausstrahlt (0.00001 Zoll). Kurzstrecken-UV (UVC) bricht molekulare Bindungen in der Desoxyribonukleinsäure (DNA) der Mikroorganismen und verursacht Veränderungen, die Wachstum und Wiedergabe hemmen. Das UVmikrobelicht benutzt, um Luft und Wasser zu desinfizieren, Nahrung zu reinigen und Einzelteile in den Labors und in den medizinischen Einstellungen zu entkeimen. Einige Faktoren feststellen die Wirksamkeit des UVmikrobelichtes, einschließlich den Mikroorganismuswiderstand zu UV, das Vorhandensein der Partikel, die das UV blockieren, die Energienfluktuationen, die die Wellenlänge ändern können, und die Dauer der Belichtung nd. Den Nobelpreis für Medizin 1903 für seine erfinderische Methode des Tötens des Bakteriums gewinnend, das Tuberkulose verursachen, voranging Niels Finsen mit dem Gebrauch von ultravioletten Strahlen als keimtötendes Mittel ten, aber ultraviolette keimtötende helle Systeme wurden weitgehend im mid-20th Jahrhundert vorhanden.

Ultra-short UV-Licht in den UVC Lichtern kann Menschen verletzen, wenn die Belichtung führt, um zu bräunen und Hautkrebs. Augenbelichtung produziert schmerzliche Korneabrände, Katarakte, Netzhautgiftigkeit, und temporär zur dauerhaften Blindheit. UVC erzeugt Ozon, wenn sie Sauerstoffmoleküle schlägt, und während Ozon in der Stratosphäre die Masse vor den sun’s Strahlung schützt, kann Ozon giftig sein, wenn atmosphärische Niveaus .05 Teile pro Million übersteigen. In den meisten keimtötenden Bestrahlungsystemen sitzen die UVmikrobelampen in geschlossener Umwelt, wie Luftumwälzungsystemen oder Wasserbehältern oder haben defensive Schilder, die das Risiko abschwächen.

Keimtötende Bestrahlung using UVmikrobelampen kann in Verbindung mit Filtrationsystemen verwendet werden, um Luft in den Druckluftsystemen zu entkeimen und den Fluss der Luft vor einer Lampe verteilen, die an den Spulen oder an der Abflusswanne gelegen ist. Wasserreinigung durch UV-Bestrahlung in den Anlagen der Abwasserbehandlung ersetzt Chlorierung in vielen Aufstellungsorten, aber ein möglicher Nachteil zu dieser Methode der Sterilisation ist, dass das Wasser wieder verschmutzt nach der Behandlung werden kann, anders als gechlortes Wasser. Das UVmikrobelicht auch benutzt worden, um frische Säfte, wie Apfelzider zu entkeimen und einige Obst und Gemüse, besonders seit Regelungen vom Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln 2001 einer Verkleinerung im Bakterium unterstellend verabschiedet. Mikrobiologielabors entkeimen allgemein Glaswaren, Schutzbrillen, Instrumente, Vorrichtungen und Plastik mit UV-Licht. Die Lichter können unerwünschte Krankheitserreger in den Teichen und in den Aquarien auch steuern.

Mehrfache Durchläufe durch ein überflüssiges System erhöhen die Wirksamkeit der Sterilisation using das UVmikrobelicht, indem sie Aussetzung zum Licht ausdehnen. UVbirnen sollten jedes Jahr ersetzt werden und routinemäßig gesäubert werden, um Staub und Partikelangelegenheit an der Senkung des UVausganges zu verhindern. Die Abschirmung der Lichter vom direkten Luftfluß ausschließt Verminderung des Effektes ng, indem sie Luftkühlung. Reflexion using Aluminium auch verstärkt und verstärkt den Krankheitserregertötung Effekt des Lichtes.