Was ist ein VHS-Adapter für das 8mm Klebeband?

Es gibt einige verschiedene 8mm Film und Videoformate, von denen keine für das Betrachten von einer video Hauptsystems-Kassettenrekorder leicht (VHS) angepasst werden können. Da jedes dieser Formate verschiedene Technologien einsetzt, gibt es keine direkten, körperlichen Adapter von einem zum anderen. Der erste 8mm Film eingeführt in den frühen dreißiger Jahren en und sah einige Neuausgaben während der Jahre. 8mm das videoformat, bekannt als Video8, ankam in den achtziger Jahren und gefolgt durch Hi8 und Digital8. Die Klebebandbreite und -kodierung, die durch Formate Video8 verwendet, unterscheiden von der, die durch VHS-Kassetten verwendet, die das Bestehen eines VHS-Adapters für die 8mm Klebebänder ausschließt.

Die älteren 8mm Formate benutzen Film, also ist es bereitwillig offensichtlich, dass sie in einer radikal anderen Weise von den Kassetten wie VHS und 8mm arbeiten. Die Videos, die in den verschiedenen 8mm Filmformaten notiert, können auf neuere Mittel wie VHS und digitale vielseitig begabte Diskette gebracht werden (DVD). Der VHS-Adapter für 8mm ist in diesem Fall gewöhnlich eine Vorrichtung, die als ein videokasten bekannt ist. Diese Vorrichtungen entworfen häufig, um ein altes 8mm Filmbild in das Objektiv eines modernen Kamerarecorders zu projektieren, zwar Unterschied bezüglich der Bilder pro Sekunde (FPS) zwischen den verschiedenen Formaten müssen geberücksichtigt werden. Während es für einen Liebhaber möglich sein kann, ihre Videos mit der rechten Ausrüstung umzuwandeln, gibt es häufig die Fachleute, die, die Aufgabe zu erfüllen vorhanden sind.

Beleidigung using ähnliche Magnetträger, dort ist auch keine solche Sache wie ein VHS-Adapter für 8mm die videokassetten. VHS-Kassettengebrauchklebeband, das der 1-/2zoll (12.7 Millimeter) weit ist während Video8, Hi8 und Digital8 Kassetten alle Klebeband haben, das ungefähr 3/10 Zoll (8 Millimeter) weit ist. Sie verwenden auch verschiedene kodierungsformate, also müssen irgendwie direkter VHS-Adapter für 8mm die videokassetten die Informationen decodieren und verschlüsseln, die auf dem Klebeband in der Realzeit gespeichert. Dieses kann zum Format VHS-c kontrastiert werden, das Klebeband benutzt, das in der Breite zum größeren VHS identisch ist. Trotz einer Ähnlichkeit an Größe zwischen 8mm und Kassetten VHS-c, die Tatsache, dass die 8mm Klebebänder eine andere Breite und kodierungsmittel haben, sind sie nicht auswechselbar.

Wie der 8mm Film mit.einbezieht der einzige reale VHS-Adapter für das 8mm Video eine Umwandlung von einem Format zu anderen nderen. Dieses kann mit einem 8mm Kamerarecorder und jedem möglichem VHS-Recorder verhältnismäßig leicht vollendet werden. Die meisten Kamerarecorder haben Video und Audioleistungen, die an die Eingänge auf einem Recorder der videokassette angeschlossen werden können (VCR). Es kann eine einfache Sache des Notierens der 8mm Videos auf VHS-Kassetten dann sein.