Was ist ein Wasser-Barometer?

Ein Wasserbarometer ist eine Vorrichtung, die Wasser benutzt, um Luftdruck zu messen. Die Vorrichtung aufwendet die Kraft von Schwerkraft t, kombiniert mit Druck in der Luft, ein Vakuum zu verursachen, das der Reihe nach einen Messwert gibt, der die Luftdruckänderungen anzeigt, die in einem speziellen Bereich stattfinden. Barometer wässern, die für Tausenden Jahre benutzt worden, kann verwendet werden, um Wettergeschehenänderungen vorauszusagen. Niedriger atmosphärischer Druck anzeigt Niederschlag oder Regen r, während hoher atmosphärischer Druck trockenes Wetter anzeigt.

Manchmal gekennzeichnet, als ein „Wetterglas,“ ein Wasserbarometer gewöhnlich aus einem Glasbehälter besteht, der beinahe mit Wasser gefüllt. Das Glas hat eine Tülle, die unterhalb der Wasserlinie sitzt und zur Umwelt geöffnet ist. Der Druck von der Atmosphäre drückt die Verwässerung, während er versucht, von der Tülle zu steigen; wenn ein Bereich des hohen atmosphärischen Drucks auftritt, fällt der Wasserspiegel. Andererseits wenn ein Bereich des Niederdruckes einzieht, steigt der Wasserspiegel in das Glas.

Indem man den Wasserspiegel liest, kann eine Prognose für kurzfristige Wetterereignisse gebildet werden, und eine Lehre kann zum Barometer auch hinzugefügt werden, um zu erlauben, dass Messwerte genommen. Wasserbarometer benutzt worden von den Liebhaberbootsfahrern und von den Handelsseeleuten gleich, um das Wetter zu prognostizieren. Bei der Lieferung nicht des genauesten möglichen Maßes, versah das Wasserbarometer frühe Meteorologen mit wertvollen Informationen hinsichtlich des voraussagenwetterphänomenes.

Wasserbarometer haben einige Beeinträchtigungen, die ihrer gebräuchlichen Abnahme hinzugefügt. Zuerst weil Wasserbarometer Wasser als Mittel des Maßes benutzen, muss das Wasser regelmässig überwacht werden und ersetzt werden. Dieses ist, weil das Wasser resultierend aus der Atmosphäre öffentlich herausgestellt werden verdunstet. Zweitens kann ein Wasserbarometer die genauen Resultate nicht vielleicht anbieten, die moderne Voraussage verlangt. Ein Wasserbarometer bedeutet, um eine allgemeine Idee eines nähernden Wettergeschehens nur zu geben.

Während Wasserbarometer nicht überholt sind, ersetzt modernere Methoden, Materialien und Technologien im Großen und Ganzen das Wetterglasmodell. Unter anderen Wetterwerkzeugen zur Verfügung stellen Quecksilberbarometer und aneroide Barometer die genaueren und spezifischeren Resultate. Weitere Vorlagenmeteorologen der Computersimulation-Software, wenn bevorstehendes Wetter vorausgesagt.

Viele Schulen benutzen noch das Wasserbarometer als Wissenschaftsexperiment in den Klassenzimmern um die Welt. Ein einfaches Wasserbarometer kann hergestellt werden, indem man einen Glasschlauch an einem Ende versiegelt und dann ihn mit Wasser füllt. Das Siegelende des Schlauches dann versenkt in ein Glas Wasser und unsealed. Der Schlauch muss an der richtigen Stelle festgeklemmt werden, also bewegt er nicht. Sobald unsealed, gebildet ein Vakuum innerhalb des Schlauches und der Wasserspiegel ändert zusammen mit dem Luftdruck in der Atmosphäre.