Was ist ein Windgeschwindigkeit-Sensor?

Ein Windgeschwindigkeit-Sensor ist ein Teil eines Instrumentes, das benutzt, um die Geschwindigkeit des Winds zu messen. Der wissenschaftliche Name für dieses Instrument ist ein Anemometer, eine Vorrichtung, die gewöhnlich eine Windrichtung und einen Windgeschwindigkeit-Sensor umfaßt. Das Wort „Anemometer“ ist von den griechischen anemos, für Wind. Anemometer sind ein Teil der Standardausrüstung in einer Wetterbeobachtungsstation und verwendet, um die Geschwindigkeit des Winds auf einer spezifischen Höhe in der Atmosphäre zu messen. Zusätzlich kann ein Windgeschwindigkeit-Sensor auch benutzt werden, um die Geschwindigkeit des Luftstromes in einem Windtunnel oder für andere Anwendungen zu messen, die das Maß der Geschwindigkeit eines Gasflusses mit.einbeziehen.

Eine der einfachsten Weisen der Schätzung von Windgeschwindigkeit ist mit einer Windsocke, ein Gewebeschlauch, der zu einem Fahnenmast angebracht, der Windrichtung anzeigt und eine relative Sichtschätzung der Geschwindigkeit zulässt. Eine andere allgemeine Art Windgeschwindigkeit-Sensoren ist das Schalenkreuzanemometer, ein Rotations-Sensor mit Schalen, die im Wind rotieren, einen Generator fahren und einen elektrischen Ausgang produzieren, der durch ein Messinstrument gemessen, das zur Windgeschwindigkeit kalibriert worden. Friktion bildet, ein Schalenkreuzanemometer kalibrierend schwierig und beeinflussen die Genauigkeit des Maßes. Schalenkreuzanemometer sind erschwinglich und sind die allgemein verwendetsten Windgeschwindigkeit-Sensoren für eine große Vielfalt von Anwendungen.

Es gibt hoch entwickeltere Arten der Windgeschwindigkeit-Sensoren, die für Anwendungen nützlich sind, in denen genaue Maße angefordert. Thermoelektrische Windgeschwindigkeit-Sensoren berechnen Geschwindigkeit, indem sie die Rate messen, an der Wind einen erhitzten Draht abkühlt, und sie sind häufig benutzt, wenn die durchschnittlichen Geschwindigkeiten, die gemessen, niedrig sind. Druckrohre beziehen Unterschiede bezüglich des Luftdrucks auf Windgeschwindigkeit und verwendet auf Flugzeugen und für andere Anwendungen, in denen die Luftströme unveränderlich sind und die durchschnittlichen Geschwindigkeiten, die gemessen, hoch sind. Ultraschall- und Laser-Anemometer verwenden den Doppler-Effekt, um Windgeschwindigkeit zu schätzen, indem sie die Phasenverschiebung des Tones oder des Lichtes ermitteln, die von den Luftmolekülen reflektiert.

Ein mechanischer Windgeschwindigkeit-Sensor, wie ein Schalenkreuzanemometer, kann durch Wetterbedingungen, einschließlich kalte Temperaturen beeinflußt werden, die zur Anhäufung des Eises f5uhren konnten. Handanemometer sind leicht und beweglich, aber sie neigen, weniger genau zu sein und verwendet meistens für Feuerbekämpfung oder andere Situationen, wenn Beweglichkeit wesentlich ist, sowie zu den pädagogischen oder entspannenden Zwecken. Berufswindgeschwindigkeit-Sensoren, die kalibriert worden, können sehr teuer sein und können empfindlich sein. Diese Arten der Berufspräzisions-Sensoren sind für in hohem Grade - technische Anwendungen, wie Schätzung von Energieerzeugung, wenn man Windturbineprojekte entwirft, und für Sturmvoraussage wesentlich.