Was ist ein Zahnstangen-Zug?

Ein Zahnstangenzug ist eine Art Gewichtanhebenübung, in der der Heber einen teilweisen toten Aufzug durchführt. Dies heißt, dass die Arme gerade gehalten und baumelnd vor dem Körper und der Barbell nur durch die geraden Arme eher als wie in einer Barbelwellungsübung gekräuselt hochgezogen. Der Unterschied zwischen einem Zahnstangenzug und einem toten Aufzug ist auf der benutzten Ausrüstung und die Höhe, an denen der Barbell für die Ausgangsposition gesetzt. Ein toter Aufzug beginnt mit dem Barbell aus den Grund, während der Zahnstangenzug mit dem Barbell beginnt, der höher auf einer Gewichtzahnstange weg vom Boden stillsteht.

Eine untersetzte Zahnstange oder Gewichtzahnstange sind notwendig, um diese Übung durchzuführen, und die meisten Heber anheben eine bedeutende Menge Gewicht während eines Zahnstangenzuges, also sind olympische Größe Gewichte und Barbells für erfahrene Heber notwendig. Vor dem Versuch es mit schwereren Gewichten Leute, die neu sind, Training zu belasten, können diese Übung mit etwas Gewicht versuchen wünschen, da unsachgemäße Form zu Verletzung führen kann. Alles Gewichtanheben dieser Art sollte mit einem Aufklärer erfolgt werden, der nahe gelegen ist, wenn möglich, zwar die untersetzte Zahnstange, liefert irgendein Niveau der Sicherheit, wenn der Heber seinen Griff auf dem Barbell verliert.

Um einen Zahnstangenzug durchzuführen, lädt der Heber die passende Menge des Gewichts auf einen Barbell und setzt die Gewichte und den Barbell auf die untersetzte Zahnstange also hält die Zahnstange die Gewichte auf ungefähr Kniehöhe oder senkt etwas. Dieses kann getan werden, indem man die Stifte von der untersetzten Zahnstange justiert, also sind die Unterstützungen auf der korrekten Höhe. Sobald das Gewicht in place ist, steht der Heber vor dem Barbell und greift es mit den Palmen, die Inneren in Richtung zum Körper gegenüberstellen. Der Heber verbogen vorwärts an der Taille mit den etwas verbogenen Knien. Er anhebt dann das Gewicht mit den Armen noch unten baumelnd, bis der Barbell auf ungefähr Schenkelhöhe ist, oder gerade unter den Hüften. Die Arme sollten nicht während der Bewegung verbiegen. Der Heber kann zur Ausgangsposition dann zurückgehen.

Die Bewegung wiederholt mehrmals für das beste Training mit kurzen Resten einer Sekunde oder zwei zwischen jeder Wiederholung. Die gesamte Reihe von Wiederholungen kann nach 30 Sekunden zu einer Minute Rest wiederholt werden, um Muskeln zurückgewinnen zu lassen, vor das Gewicht wieder stützen.

Die andere Funktion eines Zahnstangeneinfassungs-Überspannungsableiters ist zu dienen, als eine Art Stromunterbrecher zwischen der Energiequelle und der Ausrüstung, die sie in sie verstopft. Immer wenn eine unerwartete und unerwünschte Spannungsschwankung im elektrischen Versorgungsmaterial auftritt, das an den Zahnstangeneinfassungs-Überspannungsableiter geliefert, bricht die Maßeinheit automatisch den Anschluss zwischen der Ausrüstung, die in sie verstopft und der Quelle, welche die Energie an sie liefert, durch abstellen sofort. Sobald das Spg.Versorgungsteil reguliert worden, kann der Überspannungsableiter zurück an gedreht werden, normalerweise, indem man den Schalter leicht schlägt, der auf den meisten Maßeinheiten gelegen ist und saubere Energie an die Ausrüstung liefert, die sie geschützt.