Was ist ein bewirtetes Telefon-System?

Ein bewirtetes Telefonsystem ist eine Art Kommunikationssystem bestimmt für Geschäfte. Bewirtete Telefonsysteme lassen Geschäfte Telefonanrufe leicht handhaben und Anrufe auf eine Vielzahl von Quellen schnell bringen. Das Geschäft erfordert weniger Ausrüstung auf Aufstellungsort und zahlt einer bewirtenfirma eine Monats- oder jährliche Gebühr, um Telefonsysteme und in Verbindung stehende Ausrüstung zu handhaben.

Wenn Klienten ein Geschäft mit einem bewirteten Telefonsystem benennen, erreichen sie im Allgemeinen einen notierten antwortenden Service, der bei der bewirtenfirma basiert. Dieser Service erlaubt dem Anrufer, seinen Anruf auf die passende Partei zu verweisen, indem er eine spezifische Zahl oder eine Verlängerung betätigt. Das bewirtete System bringt automatisch den Anruf auf die korrekte Person, die auf der Verlängerung basiert, die sie wählten.

Diese Systeme können Anrufe auf fast irgendwelche Arten Vorrichtung abhängig von den Notwendigkeiten der Firma bringen. Der Anruf kann zu einem Schreibtischtelefon in einem Büro oder zu einem Handy oder zu einem Pager überall in der Welt durch schellen. Ein bewirtetes Telefonsystem kann auch programmiert werden, um Anrufe zu einer Telefaxmaschine oder -Voicemail oder sogar zu einem computer-gestützten Software-Programm zu schicken.

Viele Firmen, die nicht ein bewirtetes Telefonsystem benutzen, bauen auf eine Schlüsselsystem Maßeinheit (KSU). KSU Telefonsysteme erfordern eine große Menge körperliche Ausrüstung auf Aufstellungsort, der von der Firma beibehalten werden und bearbeitet werden muss. Das grundlegendste bewirtete System ist ein KSU-less System, das einfach bedeutet, dass alle Ausrüstung von der bewirtenfirma besessen und gespeichert wird, nicht der Klient. Größere Geschäfte erfordern häufig ein komplizierteres Bewirtungssystem, bekannt als eine private Nebenstellenanlage (PBX). Ein pbx-System arbeitet gerade wie ein KSU-less System, aber kann an einer viel größeren Gruppe Arbeitskräften angewendet werden.

Ein bewirtetes Telefonsystem bietet einigen Nutzen Firmen an, die dieses System wählen. Sie verringern groß Ausstattungskosten, da alle Ausrüstung vom Wirt besessen wird. Es gibt keine Notwendigkeit, Raum für diese Ausrüstung zur Verfügung zu stellen, und auch keine erforderte Installation oder Wartung. Bewirtete Systeme bieten auch viel Flexibilität an und können Anrufe automatisch verlegen, wohin sie erforderlich sind. Schließlich beseitigen diese Systeme die Belastung für Kommunikationsmanagement und die Services des Klienten und legen sie in die Hände der bewirtenfirma.

Firmen sollten vorbereitet werden, eine Monatsgebühr für die Bewirtung zu zahlen, die häufig durch die Größe und die Kompliziertheit des Systems festgestellt wird. Damit ein bewirtetes Telefonsystem funktioniert, erfordert sie einen schnellen Internetanschluss mit einem umfangreichen der Bandbreite. Unterbrechungen im Internet-Service verhindern Anrufe an der Übertragung auf die gewünschte Partei. Der Klient muss auch die Telefone kaufen, die entworfen sind, um mit diesen Systemen zu arbeiten.