Was ist ein drahtloser im Freienthermometer?

Ein drahtloser im Freienthermometer ist ein Instrument, das benutzt, um Außentemperatur zu messen. Drahtlose Thermometer liefern bedeutende Vorteile, wenn sie verglichen mit klassischen Thermometern, da klassische Thermometer gefährliches Quecksilber enthalten, begrenzt Genauigkeit und müssen gelesen werden während draußen. Ein drahtloser im Freienthermometer misst und anzeigt Außentemperatur in Graden Fahrenheit (f) oder in Celsius (c), auf einer Digitalanzeige), die zuhause lokalisiert. Primärbetrachtungen, wenn sie einen drahtlosen im Freienthermometer kaufen, sind leicht anwendbar und Qualität der Bestandteile. Es gibt viele verschiedenen Modelle, die mit einer großen Vielfalt der Eigenschaften und der Fähigkeiten vorhanden sind, und diese Maßeinheiten sind an zahlreiche Kleinpositionen handelsüblich.

Die zwei Hauptteile eines drahtlosen im Freienthermometers sind der Ferntemperaturfühler, der draußen lokalisiert, und die Anzeigen- und Empfängermaßeinheit, zuhause gelegen. Der Temperaturfühler benutzt einen Bestandteil, der als ein thermoresistor bekannt ist, das eine Änderung im elektrischen Widerstand als die im FreienTemperaturwechsel erfährt. Ein elektronischer Stromkreis benutzt, um den Widerstand zu messen und ihn in eine Temperatur umzuwandeln. Die Temperaturdaten übertragen drahtlos, using ein Hochfrequenzsignal, zwischen dem Sensor und der Empfängermaßeinheit. Die Display-Unit, häufig eine Flüssigkristallanzeige (LCD) mit backlighting für verbesserte Sicht, liefert einen digitalen Messwert der Außentemperatur.

Ein drahtloser im Freienthermometer für Hauptanwendungen ist normalerweise batteriebetrieben, wenn die unterschiedlichen Batterien für den Fern-Sensor und die Display-Unit erfordert. Typische Batteriedauer erstreckt zwischen sechs Monaten und einem Jahr, abhängig von der den Eigenschaften Maßeinheit und den Leistungsaufnahmen-Anforderungen. Der Abstand zwischen dem Temperaturfühler und der Display-Unit, bekannt als die Reichweite, ist normalerweise ein Maximum von 100 Fuß (30.48m). Die Befestigung der Sensor-Maßeinheit in eine im Freienposition, in der sie umfaßt werden kann und geschützt helfen kann, sein verwendbares Leben zu verlängern und die Blickfeldplazierung mit der Display-Unit liefern normalerweise das stärkste Signal. Teurere Maßeinheiten, wie die, die höhere Maßgenauigkeit erfordern oder in den industriellen Anwendungen verwendet, haben häufig längere Reichweiten.

Ein grundlegender drahtloser im Freienthermometer für Hauptgebrauch normalerweise hat eine Temperaturmaßstrecke Über100° und kann Temperaturen unter 0°F gut messen (über -18°C). Teurere Modelle können zusätzliche Eigenschaften, wie mehrfache Display-Units, erweiterte Temperaturspanne, Luftdruck und Maß der relativen Luftfeuchtigkeit, Wettervorhersage und Temperaturgeschichte haben. Die drahtlosen Maßeinheiten, die in den industriellen Anwendungen haben benutzt normalerweise, hochwertigeren Sensor und elektronische Bauelemente für verbesserte Genauigkeit, höhere Zuverlässigkeit und mehr Widerstand zu den Klimafaktoren.