Was ist ein drahtloses Telefon?

Ein drahtloses Telefon ist ein Modell des Telefons, das den aufgerollten Draht zwischen dem Hörer und der niedrigen Maßeinheit durch drahtlose Radiotechnologie ersetzt. Die Landlinie Anschluss von der Telefongesellschaft eingezogen noch in die niedrige Maßeinheit ge, aber der angetriebene Hörer überträgt und empfängt Funksignale anstatt der traditionellen elektronischen Impulse. Solange die Antenne der niedrigen Maßeinheit Getriebe vom Hörer empfangen kann, ist der Benutzer frei, einige hundert Fuß zu durchstreifen, ohne begrenzt zu werden zu einem aufgerollten Draht.

Ein drahtloses Telefon ist nicht das selbe wie ein drahtloses Telefon, jedoch. Der Hörer muss zur niedrigen Maßeinheit für das Neuladen regelmäßig zurückgebracht werden, und die niedrige Maßeinheit muss an eine Telefonleitung und einen elektrischen Anschluss physikalisch angeschlossen werden. Viele drahtlosen Telefone gemacht funktionsunfähig während eines Stromausfalls, es sei denn Inhaber ein batteriebetriebenes Ausweichgerät kaufen, das spezifisch entworfen, um temporären Service wieder herzustellen.

An den frühesten Tagen der Telefone, war entspannender Verbrauch nicht eine Priorität. Benutzer sprachen direkt in einen fest verdrahteten Kasten und benutzten eine geschnürte Hörmuschel, um Antworten zu hören. Während Telefontechnologie verbesserte und der erhöhte Haupttelefonverbrauch, wurden Telefonmodelle stromlinienförmiger und stilvoll. Aber die Beschränkung der harten Verdrahtung bildete häufig vertraute Gespräche schwierig. Die einzige bearbeitbare Lösung schien, die Drahtbeziehungen länger herzustellen für grössere Mobilität. So die Ära langes, waren von der aufgerollten Hörer und von der langatmigen Anschlussdrähte geboren.

Mit dem Aufkommen der drahtlosen Radiotechnologie in den siebziger Jahren und in den achtziger Jahren, verursachten einige Telefonhersteller eine Hightech- Alternative, um Schnüre mit der Hand festzumachen. Die ersten drahtlosen Telefone einsetzten die gleiche Zweiwegradiotechnologie wie Funksprechgeräte oder Babymonitoren er. Das FCC zuteilte eine Bandbreite gerade über den morgens-Hochfrequenzen für Getriebe des drahtlosen Telefons hinaus n. Ein frühes drahtloses Telefon kennzeichnete lange ausdehnbare Antennen anstatt einer fest verdrahteten Hörerschnur. Die Qualität des Gespräches war extrem variabel, jedoch und ein drahtloses Telefon gequält häufig von der elektronischen Störung und von der armen Aufnahme.

Ein modernes System des drahtlosen Telefons benutzt ein stärkeres Getriebesignal (von 900 MHZ bis 2.4 Gigahertz in Durchschnitt) und ein verbessertes Antennen-/Empfängersystem, außergewöhnlich freie Kommunikationen zur Verfügung zu stellen. Nachladbare Batterien im Hörer liefern Stunden der vorhandenen Gesprächszeit, obgleich fast jedes drahtlose Telefon Energie ohne Warnung verlieren kann. Unterschiedliche Kanäle innerhalb der zugewiesenen Bandbreite verbessern die Klarheit und hinzufügen Extrasicherheit durch das elektronische Kriechen oder detuning oder. Frühere Technologie des drahtlosen Telefons konnte das unerlaubte Heimlich zuhören nicht durch die Scanner verhindern, die für die gleiche Frequenz wie drahtlose Babymonitoren eingestellt. Moderne Systeme des drahtlosen Telefons sind viel härter, elektronisch zu zerhacken, obgleich Benutzer andere Kommunikationsmethoden anwenden noch wünschen können, wenn sie in hohem Grade - vertrauliche Information wie Sozialversicherungsnummern oder Codes der persönlichen Kennzeichnung besprechen.