Was ist ein OLED (organische lichtemittierende Diode)?

Ein OLED (organische lichtemittierende Diode) besteht aus einem ausstrahlenden organischen Material, dem, wenn es mit einem elektrischen Strom geliefert, kann eine überlegene farbenreiche Flachbildschirmanzeige produzieren.

Einige Faktoren bilden OLED Vorgesetzten zur LCD-oder CRT-Technologie. Der offensichtlichste Unterschied ist, dass OLED ist, also ultradünn es auf Plastikfilm sogar gesetzt werden kann! Dieses bildet es viel Feuerzeug als ältere Technologie und ein großer Vorteil für Handvorrichtungen, Laptope und Notizbücher. Es öffnet sogar die Tür zu den flexiblen Anzeigen. OLED ist auch heller und hat besseren Kontrast als LCD, aber erfordert nicht Back-lighting. Es verbraucht ungefähr 20% weniger Energie als LCD und hat eine Antwortzeit jede Spitze so schnell wie CRT-Anzeigen. dieser vorteilhaften Liste hinzufügen, dass OLED Anzeigen in fast jedem möglichem Winkel offenbar angesehen werden können -- vollen 170 Grad. Als ob dieses nicht genug war, rühmen sie außergewöhnliche Klarheit und erneuern mit einer Rate 3x schneller, als notwendig für Standardvideoanwendungen ist!

Eine OLED Anzeige besteht aus sehr dünnen eingeschobenen Schichten Materialien. Wenn ein elektrischer Strom geliefert, die negativ - belastete Elektronen in der Kathodenschicht bewegen durch die organischen Substanzen in Richtung zu positiv - belastete Anodenschicht. Die Rückseite geschieht von der Seite der Anode, als positiv - belastete Elektronen gezeichnet in Richtung zur Kathode, die Löcher im leitenden Material verlässt. Diese positiv - belastete Löcher springen zum organischen Material, um mit Elektronen wiederzuverbinden, das Leuchtlicht verursacht. Der chemische Aufbau der Vorschriften des organischen Materials, die Farben des Lichtes produziert.

Eastman Kodak erfundene OLED Technologie in den frühen 80er-Jahren und verbessert nach ihr seit, zusammen mit anderen Firmen. Sanyo, das elektrisch sind und Eastman Kodak vereinigten für ein Jointventure, SK anzeigen, um das erste OLEDs Handels- zur Verfügung zu stellen in einer digitalen ruhigen Kamera, die 2003, das EasyShare LS633 eingeführt.

Ein anderer Durchbruch auftrat im Oktober 2004 0_, als AUO Technologie-Mitte die allererste doppelseitige aktive Matrix OLED verkündete. Diese Anzeige kann zwei verschiedene Bilder zeigen auf einer einzelnen Verkleidung und bewegen oder noch, using die Frontseite und zurück der Verkleidung. Dieses ist für Anwendungen wie Leicht schlagentelefone ideal, die die externen und internen Schirme haben.

Praktisch jedes Produkt, das LCD-oder CRT-Technologie einsetzt, ist ein Anwärter für OLED, einschließlich Spielvorrichtungen, Mobiltelefone, Videokameras, DVD Spieler, GPS, Audioanzeigen, PDAs, Notizbücher, Monitoren und Fernsehen. Mit dem Schwachstromverbrauch ist virtueller Weightlessness, Klarheit, Helligkeit und breiter Betrachtungswinkel, OLED die Darstellungstechnologie des folgenden Erzeugung.