Was ist ein wasserdichtes Fernsteuerungs?

Ein wasserdichtes Fernsteuerungs kann in einer Lache, in der Dusche oder in anderer Umwelt verwendet werden, in der der Steuerpult ein Risiko des Erhaltens naß eingeht. Viele dieser Direktübertragungen erlauben Benutzern, verschiedene elektronische Geräte, wie Kontrollen der audio-visuellen Ausrüstung oder des Badekurortes zu steuern. Andere haben Wahlen, wie Schwimmaufbereitungfähigkeiten, Leinen oder Gummihandgriffe. Diese Direktübertragungen können entweder Hochfrequenz oder (RF) Infrarotsignale (IR) oder eine Kombination von beiden verwenden, die Elektronik zu steuern.

Viele Leute kaufen ein wasserdichtes Fernsteuerungs, um in den Bereichen zu verwenden, in denen die Direktübertragung wahrscheinlich ist, in Wasser oder in andere Flüssigkeiten gespritzt zu werden oder sogar versenkt zu werden. Viele dieser Direktübertragungen benutzt aus Türen heraus in den Lache- oder Badekurortbereichen. Sie können in den Badezimmern oder in den Küchen nützlich auch sein.

Die allgemeinste Art der wasserdichten Fernsteuerungsarbeiten mit einer Vielzahl von Elektronik, ganz wie ein Standarduniversalfernsteuerungs. Wasserdichte Direktübertragungen erlauben häufig Benutzern, audio-visuelle Ausrüstung, wie Fernsehen, DVD Spieler und Lautsprechersysteme zu manipulieren. Einige können auch programmiert werden, um mit Lache- oder Badekurortkontrollen zu arbeiten.

Eine allgemeine Eigenschaft in den wasserdichten Direktübertragungen ist die Fähigkeit zu schwimmen. Diese Direktübertragungen versiegelt mit Lufteinschlüssen, die sie afloat in den Flüssigkeiten halten. Z.B. finden einige Einzelpersonen sich hin- und herbewegende Direktübertragungen, um für einfache Wiederherstellung nützlich zu sein, wenn der Steuerpult in eine Lache oder in eine Badewanne fällt. Auch viele Benutzer genießen die Fähigkeit, das Fernschwimmen in der Lache, während sie schwimmen, für einfachen Zugang zu lassen.

Wenn das wasserdichte Fernsteuerungs nicht schwimmen kann, kann es mit einer Leine ausgerüstet werden, die erlaubt, dass es zu einem Handgelenk oder zu einem beständigen Gegenstand außerhalb des Wassers angebracht. Auch die meisten wasserdichten Direktübertragungen haben gewöhnlich einen Ankernhaltewinkel oder eine Ladestation, in der sie leicht gespeichert werden können. Diese Haltewinkel hergestellt häufig ig, um an einer Wand oder an der Seite einer oberirdischen Lache oder des Badekurortes anzubringen.

Die meisten diesen Fernbedienungen eingehüllt im biegsamen Plastik en, der die einfache Ergreifung zulässt. Zum Beispiel wenn eine Einzelperson mit den nassen Händen das wasserdichte Fernsteuerungs greift, ist die weiche, gummiartige Oberfläche weniger wahrscheinlich, aus seinen oder Händen herauszurutschen. Die Knöpfe hergestellt gewöhnlich vom gleichen weichen Plastik außerdem em.

In den meisten Fällen gibt es zwei Arten Signale, denen diese Direktübertragungen verwenden, um die elektronische Ausrüstung zu steuern. Ir-Direktübertragungen benutzen Infrarotwellen, und Rf eine benutzen Radiowellen. Gewöhnlich ein IR-wasserdichte Fernsteuerungsnotwendigkeiten, innerhalb des Blickfeldes der Ausrüstung zu sein, während Rf-Direktübertragungen nicht tun. Einige Steuerpulte kommen mit IR-und Rf-Fähigkeit. Andere haben einen Empfänger, der oder Erhöhungen das Signal umwandelt, also erreicht es Ausrüstung, die auf der anderen Seite einer Wand ist.