Was ist ein wechselwirkendes Whiteboard?

Ein wechselwirkendes whiteboard ist ein großes, an der Wand befestigtes Brett mit eingebauten Computerprozessoren, die Benutzern erlauben, direkt auf einen Computer durch Kontakt mit dem Schirm einzuwirken. Die Benutzer können auf das Brett mit speziellen Markierungen schreiben, oder den Schirm mit einem Stab oder ihrer Hand berühren. Ein weißes Standardbrett benutzt trockene Löschenmarkierungen und -strecken an Größe von 10 bis 15 Fuß (3.4 m bis 4.6 m). Er sind in den Konferenzzimmern oder in den Klassenzimmern häufig benutzt. Es gibt drei Einzelteile, die erfordert, um wechselwirkende whiteboards zu verwenden: Projektor, Schirm und Computer.

Das wechselwirkende whiteboard ist eine große wechselwirkende Anzeige, die an einen Computer und einen Projektor anschließt. Ein Projektor anzeigt das Computerbild auf die board’s auftauchen n, wo Benutzer den Computer using eine spezielle Feder, Finger oder andere Vorrichtung steuern. Das Brett entweder angebracht zu einer Wand oder an einem Fußbodenstandplatz.

Ein digitaler Projektor, der zur Decke angebracht, angefordert, um das Bild auf dem Schirm richtig anzuzeigen. Es ist wichtig, die Empfehlung vom wechselwirkenden whiteboard Lieferanten auf dem Projektor zu überprüfen, festzustellen, wenn ein spezifisches Modell angefordert. Die Anforderungen des minimalen Systems lesen, die mit der wechselwirkenden whiteboard Software versehen, um zu garantieren, dass der Computer in der Lage ist, diese wechselwirkende Software zu stützen. Es ist wichtig, zu garantieren, dass Internet-Browsers- und Datenerfassung-Software auch auf dem gleichen Computer vorhanden sind. Antivirusschutz anbringen, um zu garantieren, dass die Maßeinheit geschützt.

Die Software, die mit dem wechselwirkenden Brett versehen, umfaßt Datenerfassung, das Redigieren, Bildänderung und DokumentenFührungsinstrumente. In diesen Werkzeugen eingeschlossen fachkundige Produkte ge, wie Dokumentenversionen und Spurhaltungsänderungen. Die zusätzlichen vorhandenen Eigenschaften können integrierte Publikumsantwort umfassen. In diesem Drehbuch versehen Publikumsalle Mitglieder mit Handvorrichtungen. Während des Vortrags können sie auf Fragen reagieren und teilnehmen, indem sie auf dem passenden Knopf klicken.

Wenn man ein wechselwirkendes whiteboard vorwählt, ist es wichtig, die Raumgröße, Art der Darstellung und das Niveau der Publikumsinteraktion zu betrachten vorweggenommen. Diese Faktoren beeinflussen die ideale Position und den Bildumfang. Diese Maßeinheiten gefunden allgemein im postsekundären Klassenzimmer, in den Geschäftssitzungssälen, in den Mitteln und in den SportRundfunkstudios. Der wechselwirkende Bestandteil der Software erhöht das Teilnahmeniveau des Publikums und verursacht eine geteilte Erfahrung.

Die Popularität dieser Werkzeuge erhöht, während der Preis verringert. Eine Reihe Forschungsstudien abgeschlossen worden in Europa und den Wert dieser Werkzeuge ausgewertet in einer Klassenzimmereinstellung. Eine zweijährige Studie fand, dass das Niveau des Wissenszurückhaltens erheblich mit dem Gebrauch der wechselwirkenden whiteboards erhöhte. Der Programmerfolg, der während des zweiten Jahres, als die Ausbilder erhöht, wurde mit dem Werkzeug vertrauter und in der Lage war, incorporate es zu verbessern in ihre Lektionpläne.