Was ist eine 4G codierte Karte?

Eine codierte Karte ist ein beweglicher greller Span, der Daten behält, selbst wenn die Energiequelle abgestellt. Entfernbare, Re-aufnahmefähige codierte Karten benutzt in den digitalen Kamerarecordern und Kameras, Handys, persönliche digitale Assistenten (PDAs), globale Positionierungsvorrichtungen, Spielkonsolen, digitale Multimediaspieler, mobile Computer und andere persönliche Elektronik. Ungefähr sind die Größe einer Briefmarke mit ungefähr der gleichen Stärke wie eine Kreditkarte, codierte Karten in vielen Kapazitäten vorhanden, die an verschiedene Spezifikationen und Standards anpassen. Eine 4G codierte Karte anzeigt eine vier Gigabyte (GB)Datenbreite r.

Die allgemeinste Art der Flash-Speicherkarte ist sichere Digital (SD), die extreme Kapazität (SDXC) Karten der Sd-hohen Kapazität (SDHC) und DER Sd-mit.einschließt. Die sichere Digital-Verbindung (SDA) ist für Einstellungsspezifikationen und -standards für diese Karten verantwortlich. Sd umfaßt auch die ultra-kleinen miniSD und microSD Formate.

MultiMediaCard (MMC) ist eine andere Art codierte Karte, etwas dünn als die Sd-Karte. Es kann in jedem möglichem Sd-Leser verwendet werden, der Fahrer für MMC hat. Der geöffnete MMC-Standard umfaßt eine Vielzahl der wechselnden, kleineren Formate. Obgleich Sd-Karten dominierend geworden, sind MMCs noch innen breiter Gebrauch und eine 4G codierte Karte könnte auf eine MMC-Karte beziehen.

Olymp und Fujifilm herstellten die XDAbbildung Karte n; noch eine Art codierte Karte benutzt in einigen Digitalkameras ab 2002. Der Abdruck dieser Karte ist zu der Sd-Karte unterschiedlich, also können die Produkte, die gebildet, um die xD Karte zu benutzen, andere Karten nicht ersetzen. Eine 4G codierte Karte ist auch in diesem Aroma, zwar ab 2010, Olymp vorhanden und Fujifilm abwickeln das xD zugunsten der Herstellungsprodukte s, die Sd-Karten stützen.

Sd-Version 1.x (oder „Standard“ Sd) stützte ursprünglich die Kapazitäten bis zu 512MB. Eine Neuausgabe zuließ die Kapazitäten bis zu 4GB. Ältere Produkte konnten nicht mit der korrigierten Ausgabe der Version 1.x gefällig sein, in diesem Fall eine 4G codierte Karte gelesen als, eine wenig Kapazität habend. Ein Mikroprogrammaufstellungaufsteigen konnte für diese Vermächtnisprodukte vorhanden sein.

Die folgende Version Sd-2.0 (SDHC) aufhebt, wo Version 1.x weg verließ, an der Schwelle 4GB. SDHC Karten rühmen die Kapazitäten von 4GB zu 32GB, aber SDHC vorstellte eine andere bedeutende Verbesserung über Standard-Sd-Karten d-: SDHC Karten sind schneller.

Anders als Standard-Sd-Karten fordert die SDHC Spezifikation garantierte Minimum nachhaltige Geschwindigkeiten. SDHC Karten gekennzeichnet, um entweder Kategorie 2, Kategorie, 4 oder Kategorie 6 Karten, etc., jedes zu sein, das eine aufeinander beziehende minimale Transfergeschwindigkeit hat (DTR). Das Minimum DTR für Kategorie 2 ist zwei Megabytes pro Sekunde (MB/ps); Kategorie 4 ist vier MB/ps; und Kategorie 6 ist sechs MB/ps. Das Maximum DTR ist viel höher.

Dieses unterscheidet vom Standard (Karten der Version 1.x) Sd, die kein Minimum DTR haben. Standard-Sd-Karten abfahren von der Nullgeschwindigkeit und errichten zum Maximum, notieren Geschwindigkeit, dann Schutzträger in Richtung zu null, während der schreibenprozeß abschließt. Dieses ergibt ein durchschnittliches DTR, das weit niedriger ist, als die maximale steuerpflichtige Geschwindigkeit der Karte. Kurz gesagt ist eine Standard-codierte Karte Sd-4G viel langsamer als sein SDHC Äquivalent.

Produkte, die codierte Karten stützen, sind steuerpflichtig, damit ihre Fähigkeit Daten zur Lagerung schreibt. Ein Produkt, das an einem Maximum veranschlagen, schreiben Geschwindigkeit von 13x ist gleich ein Kategorie 2 SDHC card’s, die Minimum Geschwindigkeit (MRS) schreibt. Ein Produkt, das an 26x veranschlagen, ist der Kategorie 4 MRS gleich, während Kategorie 6 MRS einer Bewertung 40x entspricht. Eine schnellere Karte herstellt nicht die Vorrichtung te, schneller zu laufen.

Vor dem Kauf einer 4G codierten Karte, sicher sein, dass sie durch Ihre Vorrichtung gestützt. SDHC Leser (Häfen/Schlitze) sind rückwärts kompatibel, fähig, Standard-Sd-Karten zu lesen; aber Produkte, die nur Standard-Sd stützen, sind nicht, SDHC Karten zu lesen. In einigen Fällen konnte Mikroprogrammaufstellungaufsteigen von den Herstellern vorhanden sein.