Was ist eine Energien-Diode?

Eine Energiendiode ist ein kristallenes Halbleiterelement, das hauptsächlich benutzt, um Wechselstrom in (AC) Gleichstrom, (DC) ein Prozess umzuwandeln, der als Korrektur bekannt ist. Gefunden in den Spg.Versorgungsteilstromkreisen praktisch alles Moderntages ist elektrische und elektronische Ausrüstung, die Funktion einer Energiendiode einem mechanischen Einwegventil entsprechend. Sie leitet elektrischen Strom mit minimalem Widerstand in einer Richtung, bekannt als seine Vorwärtsrichtung, beim Verhindern des Stroms am Fließen in die entgegengesetzte Richtung. Gewöhnlich fähig zu mehreree hundert Ampere soviel wie führen vorwärts, haben Energiendioden viel größere P-Nverzweigungen und folglich höher vordere Strombelastbarkeit als ihre kleineren Signaldiodenverwandten, die in der Unterhaltungselektronik verwendet, um Strom zu regulieren und zu verringern. Dieses bildet Energiendioden besseres entsprochen für Anwendungen, in denen größere Strom und höhere Spannungen beteiligt sind.

Hersteller produzieren im Allgemeinen eine Strecke der Energiendioden, die für bestimmten Gebrauch verwendbar sind. Sie sind entsprechend dem maximalen Strom steuerpflichtig, den sie die Vorwärtsrichtung und die maximale Sperrspannung innen tragen können, sie widerstehen können. Wegen des Widerstands, auftritt ein kleiner Tropfen der Spannung er, wenn er einen elektrischen Strom durch eine Energiendiode in der Vorwärtsrichtung führt. Andererseits kann eine Energiendiode einem bestimmten Betrag Spannung nur widerstehen fließend in die Rückwärtsrichtung vor ihr aufgliedert und aufhört zu arbeiten.

Energiendioden hergestellt hauptsächlich vom Silikon, zwar kleine Quantitäten von anderen Materialien, wie Bor, Galliumarsenid, Germanium id, oder phosphorig verwendet auch. Eine einzelne Energiendiode kann benutzt werden, um Wechselstrom in DC umzuwandeln, aber diese produziert, was als unterschiedliches HalbwellendC bekannt. Häufiger, zwei oder drei oder mehr Dioden angeschlossen im Stromkreis n, um unterschiedliches ZweiwegdC zu produzieren. Das wichtigste von diesen ist der Brückengleichrichter, in dem vier die positiven und negativen Abschnitte des Diodenbekehrten einer Wechselstrom-Welle in DC anschlossen und so produzierten Zweiwegkorrektur.

Dienstprogramme des elektrischen Stroms die Welt über gewöhnlich Gebrauch Dreiphasen-Wechselstrom, zum von Elektrizität zu verteilen. Obwohl sie unterschiedliches DC von ankommendem Wechselstrom liefert, liefert ein Zweiweg- oder Brückengleichrichter DC nicht an der konstanten Spannung, die notwendig ist, die meiste Moderntagelektrische und elektronische Ausrüstung anzutreiben. Folglich angeschlossen ein Vorratsbehälterkondensator normalerweise an das Ausgangsende des Gleichrichters e, um die geplätscherte Spannung auszugleichen. Z.B. in einem typischen US-Haushalt, überschreitet Dreiphasen-Wechselstrom von den elektrischen Hauptstromkreisen durch drei Paare Energiendioden. Das resultierende DC ausgeglichen dann en und geliefert an einer Spannung, die für das Führen sie durch einen glatt machenden Kondensator genug konstant ist.

das Benennen zu erfüllen einen bedeutenden Anteil des Jobs bildet.