Was ist eine Funksprechgerät-Hörmuschel?

Eine Funksprechgeräthörmuschel ist eine hörende Vorrichtung, die das ankommende Signal auf einem Funksprechgerät verstärkt. Eine Hörmuschel kommt in drei Arten: Funksprechgerät earbuds, Überwachung und Radiokopfhörer. Viele Hörmuscheln erlauben auch dem Benutzer, zu sprechen, indem sie ein Mikrofon im Entwurf mit.einschließen. Alle Hörmuscheln helfen, using ein Funksprechgerät einfacher zu bilden, indem sie Töne erklären und Gelegenheiten für freihändigen Betrieb zur Verfügung stellen.

Earbud Hörmuscheln umfaßt von den Funksprechgerätbenutzern, die kleines und bequemes etwas benötigen. Diese Art der Funksprechgeräthörmuschel ähnelt hörenden Vorrichtungen, die häufig Handys begleiten. Der Verstärkungsteil kennzeichnet einen kleinen Plastikclip, der gemütlich um die Unterseite des Ohrs einwickelt und das in place nahe des kleinen Lautsprechers das Ohr hält. Diese Art der Hörmuschel hat eine dünne Schnur, die in den Körper des Funksprechgeräts verstopft, den internen Lautsprecher des Funksprechgeräts sperrt und alle ankommenden Signale in die Hörmuschel sendet. Viele Arten von earbuds haben auch einen kleinen Plastikkasten, der innerhalb der Schnur eingebettet, die erlaubt, dass das Volumen justiert.

Eine Überwachungart Funksprechgeräthörmuschel ist der earbud Art ähnlich, ausgenommen sie diskreter ist. Diese Arten der hörenden Vorrichtungen anbieten nicht Ohrclips für Stabilität n und eingesetzt wirklich in die Öffnung eines Ohrs. Dieses hilft, den Gebrauch von dieser hörenden Vorrichtung zu verbergen. Häufig sind diese Hörmuscheln frei oder fleischfarben, in der Geheimhaltung zu helfen.

Radiokopfhörerarten sind auch für Benutzer der Funksprechgeräte populär. Diese Art der Funksprechgeräthörmuschel zur Verfügung stellt einen kleinen Verstärker für jedes Ohr und angeschlossen durch ein Band r, das über den Kopf hinausgeht, die hörende Vorrichtung an der richtigen Stelle zu sichern. Diese Art kennzeichnet auch eine Schnur, die zum Hauptkörper des Funksprechgeräts läuft. Kopfhörer sind an die lauten äußeren Geräusche heraus ertrinken ausgezeichnet, weil beide Ohren zu den Elementen gedämpft und bilden sie einfacher, damit der Benutzer auf das ankommende Signal konzentriert.

Viele Hörmuscheln sind ausschließlich für nur hören. Andere jedoch konstruiert mit einem Mikrofon, um Zweiwegfunkverbindung zuzulassen. In diesen Arten angebracht ein Mikrofon zu einer Funksprechgeräthörmuschel t, indem man ein Galgenmikrophon addiert, das einen kleinen Plastikarm mit einem mic am Ende kennzeichnet, also kann es vor dem Mund eines Benutzers aufgestellt werden. Eine andere Art, gefunden mit Earbudarten, nachahmt Handys ten, indem sie ein Richtungsmikrofon in der Schnur einbettet, die dem Lautstärkereglerkasten ähnlich ist. Beide Arten des Mikrofons erlauben den Benutzern, mit anderen Funksprechgerätbenutzern mit einem Minimum Handverbrauch hin und her zu verständigen.